PNE WIND AG stockt Unternehmensanleihe um bis zu 33,6 Mio. Euro auf

(WK-intern)Cuxhaven – Vorstand und Aufsichtsrat der PNE WIND AG haben beschlossen, die im Mai 2013 begebene 8,0%-Unternehmensanleihe 2013/2018 (WKN: A1R074/ISIN: DE000A1R0741) durch Ausgabe weiterer bis zu 33.662 Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu € 33.662.000,00 aufzustocken. Die Schuldverschreibungen werden ab heute Morgen um 8.00 Uhr im Rahmen einer Privatplatzierung angeboten. Die Aufstockung der Anleihe wird begleitet von der Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main.

Die Unternehmensanleihe, die in Schuldverschreibungen im Nennbetrag von je € 1.000,00 eingeteilt ist, hat eine Laufzeit vom 14. Mai 2013 bis zum 1. Juni 2018 und wird mit 8,0 % p.a. verzinst.

Die PNE WIND AG beabsichtigt, den Erlös aus dieser zweiten Tranche der Unternehmensanleihe für den Ausbau ihrer Aktivitäten in Offshore-Windparkprojekten sowie in die Stärkung des Projektportfolios an Land national und international zu investieren.

PM: PNE WIND AG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top