Workshop: Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Windparks II

Windriesen / Foto: HB
Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Windparks II / Foto: HB

(WK-intern) – Oldenburg/Essen, 6.9.2013 – Grundlage der Wirtschaftlichkeit eines Windparks ist der Energieertrag, der ins Netz eingespeist und vergütet wird. Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Windparks stellen das zentrale finanzielle Planungs- und Entscheidungsinstrument dar.

Das Verständnis der Funktionsweise sowie der Berechnungsmethoden stellt daher einen unverzichtbaren Bestandteil der Arbeit vor, während und nach der Investition dar.

Die ForWind-Academy und das Haus der Technik bieten am 6. & 7.11.2013 erstmalig den Workshop  Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Windparks II – Methoden, Finanzmodell und Umsetzung an. Die Veranstaltung ist eine Vertiefung des Fachseminars „Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Windparks I“.

In diesem praxisnahen Workshop erarbeiten die Teilnehmer den systematischen Aufbau einer Wirtschaftlichkeitsberechnung von Windparks. Sie setzen anschließend Wirtschaftlichkeitsberechnungen mittels Tabellenkalkulation, unter Einsatz von Formeln zur Lösung der Berechnungsaufgaben, an konkreten Beispielen um. Das zweitägige Seminar ist darauf ausgelegt, eine Wirtschaftlichkeitsberechnung selbst zu erstellen, das Zusammenspiel der einzelnen Berechnungsseiten zu verstehen, erforderliche Modifikationen selbst vorzunehmen und die Ergebnisse zu beurteilen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmern lernen mit den relevanten Kennzahlen eigene Wirtschaftlichkeitsberechnungen zu erstellen und zu bewerten. Modellbeispiele aus der Praxis bieten anwendungsnahe Werte und ermöglichen den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander.

Das Fachseminar richtet sich an Teilnehmer des Seminars Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Windparks I, Analysten und Projektmanager in der Windbranche, Mitarbeiter in Energiegenossenschaften, Geschäftsführer von Windparks.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Die ForWind-Academy und das Haus der Technik setzen mit dieser Veranstaltung ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort.
Medienpartner der Seminarveranstaltung sind die Fachzeitungen Energie & Management sowie SWW – Sonne, Wind und Wärme.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte unter:

www.hdt-essen.de/W-H010-11-749-3

Fachliche Fragen beantwortet Frau Katharina Segelken (Leitung &Koordination ForWind-Academy), Tel: +49 441-798-5088, E-Mail: katharina.segelken@forwind-academy.com

Fragen zur Anmeldung beantwortet das Haus der Technik e.V. unter Tel: 0201-1803-211 (Frau Eva Gorter), E-Mail: information@hdt-essen.de

Interessierte erhalten weitere Informationen unter
http://www.forwind-academy.com, http://www.hdt-essen.de/windenergie.

PM: Haus der Technik

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top