Hochschule hat freie Plätze für Master-Fernstudiengang Energie- und Ressourceneffizienz

Der Master-Fernstudiengang Energie- und Ressourceneffizienz vermittelt Kompetenzen rund um die Themen Energie- und Gebäudemanagement, Optimierung von Produktionsprozessen und den Einsatz erneuerbaren Energien
Der Master-Fernstudiengang Energie- und Ressourceneffizienz vermittelt Kompetenzen rund um die Themen Energie- und Gebäudemanagement, Optimierung von Produktionsprozessen und den Einsatz erneuerbaren Energien

(WK-intern) – Noch freie Plätze: Master-Fernstudiengang Energie- und Ressourceneffizienz

Die Energiewende in Deutschland ist ein zentrales und viel diskutiertes Thema in Politik und Wirtschaft. Sie stellt deutsche Ingenieure/innen vor die große Herausforderung, innovative Produkte und Technologien zu entwickeln, die mit Energie- und Ressourceneinsparungen verknüpft sind.

Das Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule für Technik Berlin startet zum 7. Oktober 2013 einen neuen berufsbegleitenden Studiengang. Der Master-Fernstudiengang Energie- und Ressourceneffizienz vermittelt Kompetenzen rund um die Themen Energie- und Gebäudemanagement, Optimierung von Produktionsprozessen und den Einsatz erneuerbaren Energien. Auch zentrale Themen der Energiewende, wie die energetische Bilanzierung von Gebäuden, lehrt dieses Studienangebot ausführlich.

Als Online-Fernstudium konzipiert, ermöglicht der Studiengang ein zeitlich flexibles und ortsunabhängiges Lernen, das durch ein modernes E-Learning Lernmanagementsystem mit Online- Vorlesungen, Foren, Chats und Lerngemeinschaften unterstützt wird.

Der Anmeldeschluss für den Masterstudiengang wurde auf den 30. September 2013 verlängert.

Das Fernstudieninstitut der staatlichen Beuth Hochschule bietet seit mehr als 25 Jahren wissenschaftliche und berufliche Weiterbildung an – neben dem Beruf im Fern- und Onlinestudium, zeitlich flexibel und ortsunabhängig.
Weitere Informationen: www.beuth-hochschule.de/ere
Kontakt: Robert Schröder, Tel. 030/4504-5058, E-Mail: robert.schroeder@beuth-hochschule.de

PM: Monika Jansen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Beuth Hochschule für Technik Berlin

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top