Fortbildungsveranstaltung: Schulen machen Wind!

Kleinwindanlage Wespe / Foto: HB
Kleinwindanlage Wespe / Foto: HB

(WK-intern) – Endspurt: Schulung zur Windenergie für Lehrer

Frischer Wind in der Schule! Interessierte Lehrpersonen haben jetzt noch die Chance, sich für das Seminar zum Thema Windenergie am 24. September 2013 in der Wuppertaler Ökostation Bauen und Technik unter www.schulen-machen-wind.de anzumelden. Ideen und Anregungen, wie sich das Thema Wind und Windenergie in der Schule praktisch umsetzen lässt, wie die Neugier der Kinder dazu erweckt werden kann sowie die Vermittlung von technischen Zusammenhängen aus dem Bereich Windenergie stellen den Kern der Veranstaltung dar. Ein technisches und energetisches Vorwissen seitens der Teilnehmer ist für das Seminar nicht erforderlich. Bereits erfolgreiche etablierte Projekte an Schulen, die vorgestellt werden, sollen zur Nachahmung motivieren.

Der zurzeit ausgeschriebene Wettbewerb mit dem Titel “Schulen machen Wind!“ will ebenfalls Lehrer und Schüler für das Thema Windkraft begeistern.In NRW haben sich bis jetzt nur sehr wenige Schulen mit dem Thema „Windkraft“ beschäftigt. Und genau hier setzt der Wettbewerb an: Gesucht werden innovative Schulprojekte zum Thema. Zugelassen werden Projekte wie zum Beispiel Projektwochen, neue Windanlagenmodelle, Schüler-Filme zum Thema Windkraft, Windenergie-Dokumentationen usw. – Projekte, die eine schulische Auseinandersetzung mit der Thematik demonstrieren. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Alle Schulen aus NRW können mitmachen. Die Reihenfolge der Anmeldungen zählt. Die ersten 40 Anmeldungen erhalten eine Projektförderung von jeweils 500 Euro. Als Preis winkt eine von vier Kleinwindanlagen für die besten Schulaktivitäten. Neu hinzugekommen sind noch die vier Energiekisten, die 27 spannende Experimente zu erneuerbaren Energien für den Unterricht enthalten.

Im Mai 2014 werden dann die vier besten Einsendungen von NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel prämiert, der die Schirmherrschaft für den Wettbewerb übernommen hat.

Die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung ist für Lehrende kostenlos, eine Beteiligung der Teilnehmer am Projekt „Schulen machen Wind!“ wird nicht vorausgesetzt, wäre jedoch wünschenswert.

Lehrerfortbildung: Thema „Kleinwindanlagen“, 24. September 2013, 13.30 – 17.45 Uhr, Ökostation Bauen und Technik, Döppersberg 36, 42103 Wuppertal

Weitere Informationen unter:

www.schulen-machen-wind.de, www.energieagentur.nrw.de

PM: EnergieAgentur.NRW

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top