Leistungsoptimierer von SolarEdge übertrifft String-und Mikro-Wechselrichter im Test

SolarEdge Partial Shading Mitigation and Module-Level Performance
SolarEdge Partial Shading Mitigation and Module-Level Performance

(WK-intern) – LEISTUNGSOPTIMIERTES WECHSELRICHTERSYSTEM VON SOLAREDGE SCHLÄGT STRANGWECHSELRICHTER UND MIKRO-INVERTER IN UNABHÄNGIGEM TEST

München – Laut einer von PV Evolution Labs (PVEL) durchgeführten Verschattungsstudie des National Renewable Energy Laboratory (NREL) übertreffen die SolarEdge-Leistungsoptimierer führende Strang- und Mikrowechselrichter. Das SolarEdge-System bringt bei leichter, mittlerer und starker Verschattung der PV-Anlage einen um jeweils 1,9 %, 5,0 % und 8,4 % höheren Energieertrag als die getesteten Strangwechselrichter und liegt dabei auch vor der Leistung der Mikrowechselrichter.

Der Test ermittelte die so genannten „Shading Mitigation Factors“ (SMFs – Faktoren der Verschattungsminderung), die den Prozentsatz der Energierückgewinnung eines Leistungsoptimierers oder Mikro-Inverter-Systems im Vergleich zu herkömmlichen Strangwechselrichtersystemen angeben. „Das SolarEdge-System lieferte in allen Tests einen höheren Energieertrag als das Strangwechselrichtersystem. Im Jahresdurchschnitt gewann das SolarEdge-System 24,8 % der durch Verschattung verloren gegangenen Energie zurück, das Mikro-Inverter-System nur 23,2 %“, bestätigt Matt Donovan, Project Manager Field bei PV Evolution Labs.

Leistungsoptimierer von SolarEdge verfolgen den Maximum Power Point (MPP) auf Modulebene und mindern so die bei Strang- oder zentralem MPP-Tracking auftretenden Verschattungsverluste. Außerdem können Leistungsoptimierer im Gegensatz zu Mikrowechselrichtern den MPP eines Moduls bereits bei Spannungen ab 5 V verfolgen. Diese Fähigkeit erlaubt es SolarEdge, die Modulleistung auch bei starker Verschattung zu optimieren.

„Die Ergebnisse des NREL-Verschattungstests bekräftigen unsere früheren Aussagen“, sagt Joachim Nell, General Manager von Zentraleuropa bei SolarEdge. „Das SolarEdge-System bietet das leistungsfähigste Energiemanagement auf Modulebene, wobei die Kosten deutlich unter denen anderer Lösungen auf Modulebene liegen.“

Zur weiteren Analyse der Ergebnisse lesen Sie bitte unter: http://download.pr-krampitz.de/White-Paper_Leistung_von_PV-Topologien_bei_Abschattung.pdf

Über SolarEdge Technologies
SolarEdge Technologies bietet ganzheitliche Lösungen zur Leistungsoptimierung von Solarprodukten und zur PV-Überwachung, durch welche die Energieproduktion maximiert und die Anwendung schneller amortisiert werden kann. Die Leistungsoptimierer von SolarEdge bieten MPPT für jedes einzelne Modul, während gleichzeitig die Leistung der Module überwacht wird. Der hoch effiziente Wechselrichter von SolarEdge ist speziell zum Einsatz mit den SolarEdge-Leistungsoptimierern konzipiert. Das SolarEdge-System bietet optimale Leistung, ein flexibles Design und sorgt für die bestmögliche Ausnutzung der Dachfläche. Durch die Elektronik auf Modulebene können die Produkte besser gewartet werden und der SafeDC™-Mechanismus sorgt für höhere Systemsicherheit. SolarEdge finden Sie im Internet unter www.solaredge.com

PM: SolarEdge Technologies

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top