Zuschlag für Alstom: Erstes Windkraftprojekt mit 34 Windturbinen in Mexiko

Pressebild: Alstom Eco100
Pressebild: Alstom Eco100

(WK-intern) – Alstom liefert 34 Windturbinen für erstes Windkraftprojekt in Mexiko

Alstom hat den Zuschlag für einen Vertrag mit ENEL Green Power Mexico über die Lieferung und Inbetriebnahme von 34 Windturbinen für das neue Elektrizitätswerk Sureste I-Stage II im Isthmus von Tehuantepec in Oaxaca, Mexiko, erhalten.
Das Projekt, mit dem ENEL von der Federal Electricity Commission im Rahmen des External Energy Producer-Programms beauftragt wurde, ist das erste Windkraftprojekt an dem Alstom in Mexiko beteiligt ist.

Der Windpark Sureste I, Stage II wird Ende 2014 vollständig betriebsbereit sein und jährlich über 350 GW/h Strom erzeugen. Dies entspricht dem Gesamtenergiebedarf von über 60.000 Menschen. Des Weiteren wird der Park zu einer Senkung der CO2-Emissionen um 238 metrische Tonnen im Jahr beitragen. Die installierte Kapazität von Windkraft liegt in Mexiko zurzeit bei 1,4 GW und soll bis 20201 auf 12 GW erhöht werden.

„Alstom freut sich, einen Beitrag zur Vervielfältigung der Energiequellen im Land beizutragen und Mexiko aktiv dabei zu unterstützen, die von den Behörden aufgestellten Ziele für die verstärkte Nutzung von Energie aus regenerativen Quellen im nationalen Energiemix zu erreichen“, erklärte Alfonso Faubel, Senior Vice President der Alstom Windsparte.

Der Windpark wird mit 3-MW Windturbinen der Baureihe ECO 100 von Alstom ausgerüstet. Diese sind mit der Alstom PURE TORQUE®-Technologie ausgestattet, einem Rotorunterstützungskonzept, das den Antriebsstrang und andere Komponenten vor Biegebeanspruchungen schützt. Diese Technik garantiert eine höhere Zuverlässigkeit und Leistung bei gleichzeitig niedrigeren Wartungskosten.

Alstom hat bereits weltweit in über 150 Windparks mehr als 2.500 Turbinen installiert, die über 4.000 MW Energie liefern. Alstom entwickelt und produziert Windturbinen im Leistungsbereich von 1,67 bis 6 Megawatt für den On- und Offshore-Einsatz und bietet Lösungen für alle geografischen und klimatischen Bedingungen.

1 Quelle: Mexikanischer Windenergieverband

Über Alstom
Alstom ist weltweit führend im Bau von Anlagen und Produkten für die Stromerzeugung, Energieübertragung und Schieneninfrastruktur und setzt Maßstäbe für innovative und umweltfreundliche Technologien. Der Konzern baut den schnellsten Zug und die kapazitätsstärkste automatisierte U-Bahn der Welt. Zudem bietet Alstom Lösungen und Dienstleistungen für schlüsselfertige Kraftwerke, die Strom aus Gas, Kohle, Wasser, Wind und Solarwärme erzeugen – für Kernkraftwerke liefert der Konzern Komponenten für den konventionellen Teil. Der Schwerpunkt im Bereich Energieübertragung liegt auf der Entwicklung von intelligenten Lösungen für das „Smart Grid“.
Alstom beschäftigt 93.000 Menschen in rund 100 Ländern. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Umsatz über 20 Milliarden Euro und buchte Aufträge im Wert von knapp 24 Milliarden Euro.
In Deutschland beschäftigt Alstom 9.000 Personen an 24 Standorten in den Geschäftsbereichen Power, Transport und Grid.

PM: Tanja Kampa
Alstom Deutschland

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top