Neue Planung zu Hochspannungsleitungen und Windenergie im Landkreises Emsland

Stromnetz / Foto: HB
Stromnetze / Foto: HB

(WK-news) – IHK bittet Unternehmen um Hinweise
Osnabrück – Das Regionale Raumordnungsprogramm des Landkreises Emsland soll im Teilabschnitt Energie geändert werden.

Der Landkreis Emsland hat jetzt in einem ersten Schritt die allgemeinen Planungsabsichten bekannt gegeben. Betroffen sind die Bereiche Windenergie, Energiespeicherung und die hierfür erforderlichen Verteil- und Übertragungsnetze.
Für Bürger und Betriebe bedeutet dies künftig u. a. mehr Windenergie im Landkreis Emsland. Auch der Trassenverlauf der Höchstspannungsleitung von Dörpen in Richtung Niederrhein wird festgelegt. Im Rahmen eines Aufstellungsverfahrens wird der Landkreis Emsland in einem nächsten Schritt mögliche Vorranggebiete für Windenergie ermitteln und erneut zur Beteiligung geben.

Die IHK kann bereits jetzt Anregungen für das Aufstellungsverfahren abgeben und bittet Unternehmen um Hinweise und Anregungen bis zum 23. September 2013. Ansprechpartnerin: Juliane Hünefeld-Linkermann, Tel. 0541 353-255, E-Mail: huenefeld-linkermann@osnabrueck.ihk.de

PM: Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top