Ausschreibung für Excellence Award 2013 beginnt

(WK-intern) – Die European Energy Exchange (EEX) schreibt in diesem Jahr zum dritten Mal den „EEX Excellence Award“ für herausragende wissenschaftliche Arbeiten aus. Studierende und Hochschulabsolventen werden eingeladen, ihre Bewerbungen bis zum 30. September 2013 einzureichen. Voraussetzung ist, dass die Studien- oder Abschlussarbeit im zweiten Halbjahr 2012 oder in 2013 abgeschlossen wurde bzw. wird.

Die EEX legt besonderes Augenmerk auf wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit aktuellen technischen, ökonomischen oder politischen Fragestellungen in den Themen-bereichen Energie- und Börsenhandel beschäftigen. Prämiert werden bis zu fünf Arbeiten, die mit kreativen Herangehensweisen überzeugen und neben einer fundierten Diskussion des Problems neue Lösungsansätze bieten.

Der EEX Excellence Award 2012 wurde im Rahmen des Frühjahrsempfangs der Brüs-seler EEX-Vertretung unter Anwesenheit von EU-Energiekommissarin Connie Hedegaard am 9. April 2013 verliehen. Prämiert wurde neben drei Master- und Dip-lomarbeiten auch eine Doktorarbeit. Erfreut zeigte sich Iris Weidinger, Chief Financial Officer der EEX, sowohl über die Qualität der eingereichten Arbeiten als auch über die große Bandbreite der Themen. „Es freut mich zu sehen, wie intensiv sich junge Men-schen mit den unterschiedlichen Facetten des Energiemarktes auseinandersetzen und dabei ganz unterschiedliche Blickwinkel einnehmen. Wir hoffen auch in diesem Jahr auf eine Vielzahl ansprechender Beiträge“, so Weidinger.

Weitere Informationen veröffentlicht die EEX auf ihrer Internetseite unter:
http://www.eex.com/de/EEX/EEX%20AG/Corporate_Social_Responsibility/EEX_Excellence_Award

PM: European Energy Exchange AG

Möchten Sie Ihr Unternehmen den Besuchern und Interessenten im Windkraft-Journal noch näher bringen? Dann tragen Sie Ihre Firma gerne hier ein.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top