12 Kanal Temperaturdatenlogger für die zuverlässige Überwachung

(WK-intern) – Temperatur-Datenlogger sind Geräte, die Temperaturwerte zuverlässig überwachen und die gemessenen Daten direkt abspeichern. Die gespeicherten Temperatur und Zeitwerte können später am PC mit der passenden Software ausgewertet werden.
Die PCE Deutschland GmbH hat einen neuen 12-Kanal Temperaturdatenlogger PCE-T 1200 auf den Markt gebracht, der mit einer 2 GB SD Karte ausgestattet ist. Die mitgelieferte SD-Speicherkarte kann jederzeit gegen eine bis zu 16 GB großen Karte ausgetauscht werden.

Der 12-Kanal Temperaturdatenlogger kann ohne zusätzliche Software die gespeicherten Daten in eine Excel Tabelle überspielen, um so bequem einen grafischen Überblick über die benötigten Messwerte zu erhalten. Es gibt aber auch für den PCE-T 1200 eine optional erhältliche Software, die das direkte Auslesen der Speicherkarte über die USB-Schnittstelle ermöglicht. Das Intervall zur Datenaufzeichnung kann frei gewählt werden und beginnt bei einer Sekunde je Kanal und geht bis zu 3600 Sekunden. So kann dieser 12-Kanal Temperaturmesser als Datenlogger und auch für direkte Messungen vor Ort benutzt werden.

Das bedeutet, dass spontane Messungen durchgeführt werden können (mit oder ohne Aufzeichnung der Temperaturmesswerte) oder der Temperaturdatenlogger wird vorher programmiert in einem bestimmten Zeitraum die Temperaturen aufzuzeichnen. Die Darstellung der aktuellen Messwerte erscheint auf einem 4,5“ Display mit grüner Hintergrundbeleuchtung. Es ist möglich bis zu 8 Kanäle gleichzeitig (CH 1 …CH 8) zu beobachten. Wenn alle zwölf Sensoren an das 12-Kanal Temperatur-Datenloggergerät PCE-T 1200 angeschlossen werden, kann ein komplettes System kontrolliert und ausgewertet werden.

Der kostengünstige 12-Kanal Temperaturdatenlogger PCE-T 1200 ist sehr vielseitig und kann an bis zu sechs verschiedene Sensortypen (K, J, T, E, R, S) angeschlossen werden.

PM: PCE Deutschland GmbH

Möchten Sie Ihr Unternehmen den Besuchern und Interessenten im Windkraft-Journal noch näher bringen? Dann tragen Sie Ihre Firma gerne hier ein.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top