EnBW weiht Solarpark in Aitrach ein

(WK-intern) – Die EnBW hat heute ihren Solarpark in Aitrach im Kreis Ravensburg offiziell eingeweiht. Die Anlage hat eine Leistung von 1,5 MWp und kann den jährlichen Strombedarf von rund 450 Haushalten decken und den Ausstoß von rund 1070 Tonnen CO2 vermeiden.

Für EnBW ist die Anlage in Aitrach der sechste Solarpark in Baden-Württemberg sowie die zweite Anlage in einer ehemaligen Kiesgrube. EnBW hat die Anlage geplant und errichtet und wird sie über die gesamte Lebensdauer von mindestens 20 Jahren betreiben. Die Bürger von Aitrach können sich über die Energiegenossenschaft im benachbarten Leutkirch an dem Solarpark beteiligen.

„Im Landkreis Ravensburg setzen wir uns für den Klimaschutz und den Ausbau der erneuerbaren Energien ein. Der Solarpark in Aitrach stellt für uns einen wichtigen Baustein unseres Engagements dar“, so Kurt Widmaier, Landrat des Landkreises Ravensburg.

„Wir freuen uns, dass unsere Gemeinde einen Beitrag zum Ausbau der erneuerbaren Energien geleistet hat. Mit EnBW haben wir einen kompetenten Partner gefunden, der uns über die gesamte Betriebsdauer begleitet“, erklärt Thomas Kellenberger, Bürgermeister von Aitrach.

„Baden-Württemberg ist unsere Heimat. Deswegen freuen wir uns, hier mit den Menschen zusammen erneuerbare Energien auszubauen. Der Solarpark in Aitrach ist dafür ein weiteres Beispiel“, sagt Dirk Güsewell, Mitglied des Vorstands der EnBW Erneuerbare und Konventionelle Erzeugung AG.

Die regionalen Unternehmen Zimmermann Stalltechnik GmbH aus Oberessendorf und ALPINE-ENERGIE aus Biberach haben die Unterkonstruktion geliefert und die Bauausführung übernommen.

Die EnBW Erneuerbare und Konventionelle Erzeugung AG (EZG) ist die neue Erzeugungsgesellschaft der EnBW und aus der Verschmelzung der EnBW Erneuerbare Energien GmbH (EEE) auf die EnBW Kraftwerke AG (KWG) entstanden. Der neue Gesellschaftsname ist ebenso wie die Verschmelzung der EEE auf die KWG – mit Eintragung in das Handelsregister Ende April 2013 in Kraft getreten.

Mit dem Solarkraftwerk in Aitrach baut EnBW den Anteil erneuerbarer Energien im Energiemix weiter aus. Bis 2020 soll die derzeit installierte Leistung der EnBW im Bereich erneuerbare Energien mehr als verdoppelt werden. Dafür sollen zusätzliche 3.000 Megawatt Leistung zugebaut werden.

PM: EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Möchten Sie Ihr Unternehmen den Besuchern und Interessenten im Windkraft-Journal noch näher bringen? Dann tragen Sie Ihre Firma gerne hier ein.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top