Dank HYTORC – Clevere Verschraubung senkt Wartungskosten

(WK-intern) – HYTORC, einer der weltweit führenden Anbieter von hydraulischer und pneumatischer Verschraubungstechnik, präsentiert im Rahmen der ICCI 2013 (24. bis 26. April 2013, Istanbul) sein umfangreiches Produktportfolio für die Windenergiebranche an Stand J-110. Besonders gut geeignet für diese Branche, die auf wartungsarme Verschraubungen größten Wert legt, ist das vollkommen neue, hydraulische und multifunktionale Verschraubungswerkzeug von HYTORC: der Vierkant-Drehmomentschrauber ICE TorcTensioner.

Foto: Hytorc – Timothy K. Göbel – Brand + Image

Die neue, selbstentlastende Drehwinkelautomatik des im Rahmen der ICCI präsentierten Schraubers sorgt einerseits für eine hohe Drehwinkelgenauigkeit pro Hub und erleichtert andererseits das Auf- und Absetzen. Das Werkzeug kann klassisch mit Standard-Reaktionsarm oder auch ohne diesen arbeits- und anlagensicher verwendet werden.

Bei der Variante ohne Reaktionsarm hält sich der Antrieb des ICE TorcTensioner beispielsweise an der Sechskantunterlegscheibe Disc unter der Mutter beziehungsweise am Schraubenkopf fest und verspannt die Verschraubungen ohne externes Abstützen vollkommen axial. Die Vorspannkraftgenauigkeit liegt deutlich unter ±10 Prozent und übertrifft damit jeden Schraubenspannzylinder. Wegen der hohen dynamischen Beanspruchung der Schraubverbindungen an Windenergieanlagen kommt der Vorspannkraft für die Ermüdungsfestigkeit der Schrauben eine besondere Bedeutung zu; die Kraft muss von Schraube zu Schraube wiederholgenau sein, um die sehr aufwändigen Kontrollen der Verbindungen zu minimieren.

„Einer der Schwerpunkte der ICCI, die ja für die Türkei immens wichtig ist, wird das Thema Windkraft sein. Für genau diesen Zweig der Energiebranche haben wir mit unseren Hydraulik- und Pneumatikschraubern die idealen Werkzeuge im Angebot“, sagt Patrick Junkers, Geschäftsführer von HYTORC in Deutschland und auch für das Geschäft in der Türkei verantwortlich.

HYTORC ist durch die Firma JETTORK, die inzwischen gut zehn Prozent des Umsatzes beisteuert, bereits seit 1991 in der Türkei vertreten. JETTORK kann dank eigens ausgebildeter Spezialisten vor Ort Serviceleistungen rund um HYTORC-Werkzeuge wie Reparaturen, Rekalibrierungen und Schulungen von Kunden anbieten.

ICCI ist eine internationale Fachmesse und Konferenz für Energie und Umweltschutz, die jährlich in Istanbul stattfindet. Die ICCI befasst sich mit dem Energiesektor in der Türkei und auch international. Zu den diskutierten und ausgestellten Themen gehören Liberalisierung und Restrukturierung des Energieangebots, Energiepolitik in der EU, Betrieb von Kraftwerken, Abfallmanagement oder Umwelttechnik. HYTORC ist mit einem eigenen Stand (J-110) auf der ICCI vertreten.

Besuchen Sie uns auch auf der bauma in Halle 5, Stand 213!

PM: HYTORC – Timothy K. Göbel – Brand + Image

Möchten Sie Ihr Unternehmen den Besuchern und Interessenten im Windkraft-Journal noch näher bringen? Dann tragen Sie Ihre Firma gerne hier ein.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top