Erneuerung: CKW investiert rund zehn Millionen Franken in das Unterwerk Mettlen

(WK-intern) – CKW investiert 10 Millionen Franken in das Unterwerk Mettlen

Unterwerk Mettlen / Pressebild: CKW
Unterwerk Mettlen / Pressebild: CKW

Luzern – Die Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) investiert rund zehn Millionen Franken in das Unterwerk Mettlen.

Die Erneuerungsarbeiten erhöhen die Versorgungssicherheit der Zentralschweiz. Ab heute entsteht auf dem Gelände in Eschenbach ein Neubau mit zwei neuen Schaltanlagen.

Die Arbeiten dauern bis November 2014 an. Das Unterwerk Mettlen ist ein wichtiger Knotenpunkt der Zentralschweizer Stromversorgung.

Im Rahmen der Erneuerungsarbeiten am Unterwerk Mettlen wird die alte 50-Kilovolt-Freiluft-Schaltanlage durch eine moderne, gasisolierte Innenraum-Schaltanlage ersetzt. Zusätzlich wird eine weitere 110-Kilovolt-Schaltanlage installiert. Die neue 110-Kilovolt-Schaltanlage dient dem fortschreitenden Netzausbau in der Region. CKW investiert rund zehn Millionen Franken in die neue Netzinfrastruktur.

Heute beginnen die Bauarbeiten. Das neue Gebäude wird bis Oktober 2013, die 15 Meter lange und 4 Meter breite Schaltanlage bis März 2014 fertiggestellt. Voraussichtlich im November 2014 geht die Anlage dann vollständig in Betrieb.

Die CKW-Anlagen im Unterwerk Mettlen gehören zu den grössten der Zentralschweiz und bilden einen wichtigen Knotenpunkt der Zentralschweizer Stromversorgung. Sie speisen Strom in das überregionale Verteilnetz ein. Dieses leitet den Strom in regionale Unterstationen.

Während der Infrastrukturarbeiten stellt CKW die Stromversorgung mit Umschaltungen im Netz sicher.

Über die Centralschweizerische Kraftwerke AG

Die CKW-Gruppe ist die führende Energiedienstleisterin der Zentralschweiz. Sie versorgt über 200’000 Endkunden in den Kantonen Luzern, Schwyz und Uri mit Strom. Sie umfasst die Gesellschaften Centralschweizerische Kraftwerke AG, Elektrizitätswerk Altdorf AG, Elektrizitätswerk Schwyz AG, Steiner Energie AG sowie CKW Conex AG, CKW Fiber Services AG und SicuroCentral AG mit den jeweiligen Tochtergesellschaften. Die Gruppe beschäftigt über 1’750 Mitarbeitende und ist seit 118 Jahren in der Zentralschweiz verankert. Sie bildet 298 Lernende in 14 Berufen aus und ist damit die grösste privatwirtschaftliche Lehrlingsausbildnerin der Zentralschweiz. CKW ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert; Mehrheitsaktionärin ist die Axpo Holding AG. Im Geschäftsjahr 2011/12 betrug der Stromabsatz 6’483 Mio. kWh. Weitere Informationen: www.ckw.ch.

PM: CKW-Gruppe

Möchten Sie Ihr Unternehmen den Besuchern und Interessenten im Windkraft-Journal noch näher bringen? Dann tragen Sie Ihre Firma gerne hier ein.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top