Video: Ölbohrungen im hochsennsiblen Meeresboden um die kanarischen Inseln

Oil drilling vs. Renewables in Canaries
Oil drilling vs. Renewables in Canaries

(WK-intern) – Im März 2012 erlaubte die spanische Regierung Ölbohrungen im hochsennsiblen Meeresboden um die kanarischen Inseln.

Die Kanaren sind nicht nur ein Lebensraum für Delphine, Wale und zahlreiche vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten, sie sind auch ein von der EU und der UNESO finanziertes Model für eine ölfreie Gesellschaft.

Einen Einblick in die aktuelle Situation gibt Ihnen dieses Video

Damit genügend Menschen erfahren, was auf den Kanaren passiert, benötigen wir Ihre Hilfe.
Unterstützen Sie die Profisportler der Kanaren unter: http://igg.me/at/Canaries/x/2485967.
Wir arbeiten mit Patagonia und der Europäischen Union gegen das Öldrillling und für die Fortsetzung einer auf erneuerbaren Energien basierenden Gesellschaft auf den Kanaren. Dabei werden wir von Profisportlern unterstützt.
Die Zukunft gehört den erneuerbaren Energien. Herzlichen Dank.

Mitteilung von Antje Beyen

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top