Die Rezidor Hotel Gruppe mit dem -Best Practice Award 2013- ausgezeichnet

Rezidor ist seit November 2006 an der Stockholmer Börse notiert – größter Aktionär ist Carlson, ein globales Unternehmen in Familienbesitz (Minneapolis, USA).   Hauptsitz der Rezidor Hotel Group ist Brüssel.
Rezidor ist seit November 2006 an der Stockholmer Börse notiert – größter Aktionär ist Carlson, ein globales Unternehmen in Familienbesitz (Minneapolis, USA).
Hauptsitz der Rezidor Hotel Group ist Brüssel.

(WK-intern) – Die Rezidor Hotel Group wurde für ihre konzernweite Energiespar-Initiative ‚Think Planet’ mit dem ‚Best Practice Award 2013‘ des Travel Industry Club ausgezeichnet.

Das Hotelunternehmen mit über 430 Hotels und 95.000 Zimmern in 70 Ländern belegte den 1. Platz für seine innovativen und zukunftsorientierten Maßnahmen in Bezug auf Ökonomie, Ökologie und gesellschaftliche Verantwortung.

Mit dem ‚Best Practice Award‘ prämiert der Travel Industry Club ein Unternehmen der Touristik-, Reise- und Beherbergungsindustrie, welches sich durch besonders erfolgreiche Produkte oder Prozesse zum Wettbewerb differenziert. In dem Wirtschaftsclub sind die Entscheider der gesamten Freizeit- und Geschäftsreisebranche organisiert. Die Preisträger wurden von einer 33 Mitglieder umfassenden Experten-Jury aus Wirtschaft, Trendforschung und Medien bestimmt. Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen der ‚Award Night 2013‘ am Vorabend der ITB Berlin.

Das ambitionierte und pro-aktive Programm ‚Think Planet‘ zielt auf eine Reduzierung des Energieverbrauchs um 25 Prozent in fünf Jahren. „Innerhalb des Hotelbetriebs konzentriert sich ‚Think Planet‘ auf die Umsetzung intelligenter Energie-Nutzungs-Gewohnheiten. Erhebliche Investitionen werden getätigt, um eine vollständig energieeffiziente Beleuchtung in allen Hotels zu erreichen, variable Absauganlagen in den Küchen zu installieren und um die Gebäudemanagement-Systeme durch Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik-Installationen zu optimieren“, erläutert Inge Huijbrechts, Vice President Responsible Business bei Rezidor. Sämtliche Energie-Einsparungs-Ergebnisse werden überwacht und durch monatliche Berichte mittels Umwelt-Kennzahlen verifiziert.

„Ob als Mitarbeiter oder Gast – wir alle treffen im Hotel-Alltag eine Vielzahl Entscheidungen, die beeinflussen, ob unsere Umwelt geschützt oder knappe Ressourcen geschont werden“, sagte Willem van der Zee bei der Entgegennahme des ‚Best Practice Awards 2013‘. Der Area Vice President Central Europe der Rezidor Hotel Group ist zuständig für die Hotelmarken Radisson Blu und Park Inn by Radisson. „Als internationales Hotelunternehmen haben wir bereits vor Jahrzehnten begonnen, Verantwortung zu übernehmen. Wir sind stolz, mit ‚Think Planet‘ eine nachhaltige Vorbildlösung entwickelt zu haben, welche uns für die Zukunft rüstet. Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung des Engagements, der Anstrengungen und der Leidenschaft unserer Mitarbeiter, diese tagtäglich zu verwirklichen.“

Als Höhepunkt der ‚Award Night 2013‘ wurde Kurt Ritter durch den Travel Industry Club mit dem ‚Lifetime Award 2013‘ für seine enormen Verdienste um die internationale Hotellerie geehrt. Der leidenschaftliche Hotelier war von 1989 bis Ende letzten Jahres President und CEO der Rezidor Hotel Group. Unter seiner Leitung wuchs das Unternehmen von 29 Häusern zur global agierenden Gruppe mit aktuell 430 Hotels.

The Rezidor Hotel Group ist eines der am schnellsten expandierenden Hotelunternehmen weltweit und Mitglied der Carlson Rezidor Hotel Group. Rezidor verfügt derzeit über mehr als 430 Hotels in Betrieb oder in der Entwicklung und mit fast 95.000 Zimmern in 70 Ländern.

Rezidor betreibt die Marken Radisson Blu und Park Inn by Radisson in Europa, im Nahen Osten und in Afrika; in all diesen Häusern können die Gäste das Treueprogramm Club Carlson nutzen. Im Rahmen einer weltweiten Lizenzvereinbarung mit dem legendären italienischen Modehaus Missoni betreibt und entwickelt Rezidor zudem die Lifestyle-Marke Hotel Missoni.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top