Belectric bekommt Baugenehmigung für ein 5 MW-Solarkraftwerk in Australien

Pressefoto: BELECTRIC
Pressefoto: BELECTRIC

(WK-intern) – BELECTRIC Australia hat die Baugenehmigung für ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 5 MW erhalten.

Es soll in Mildura im australischen Bundesstaat Victoria entstehen und den Namen “Mildura Solar Power Plant 1” tragen.

Mildura ist eine Stadt im Nordwesten Victorias und grenzt an New South Wales, das über hervorragende Solarressourcen verfügt.

BELECTRIC, als weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und im Bau von Freiflächen-Solarkraftwerken, hat das Projekt entwickelt und wird das Kraftwerk errichten.

“Die Genehmigung ist der erste Schritt zur Umsetzung von weiteren Solarprojekten in Australien”, so Nir Dekel, Geschäftsführer von BELECTRIC Australia, “unser Dank gilt der Verwaltung der Stadt Mildura für ihre aktive Kooperation und dem Unternehmen Clean Technology Partners, das sich beim Netzbetreiber erfolgreich für eine Anschlussgenehmigung eingesetzt hat.”

Clean Technology Partners, eine Beratungsfirma im Bereich Photovoltaiktechnik, spielt im gesamten technischen Prozess eine entscheidende Rolle. “Australien bietet hervorragende Bedingungen für die Energiegewinnung aus Photovoltaik und ist einer der Wachstumsmärkte der Zukunft. Gemeinsam mit BELECTRIC, einem der kompetentesten und erfahrensten Unternehmen in diesem Marktsegment, sehen wir ein enormes Potenzial für die Realisierung weiterer Kraftwerke”, unterstreicht Lachlan Batemann, Geschäftsführer Clean Technology Partners, die Bedeutung des Projekts und der engen Zusammenarbeit beider Unternehmen. Auf Grund der dessen hat BELECTRIC einen Rahmenvertrag mit Clean Technology Partners für die nächsten Projekte abgeschlossen.

Über Clean Technology Partners:
Clean Technology Partners möchte Photovoltaiksystemen und anderen sauberen Technologien in Australien und weltweit zum Durchbruch verhelfen. Durch innovative Technik, die strenge Einhaltung neuester Standards und Systeme für Qualitätsprojektmanagement bietet Clean Technology Partners seinen Kunden in finanzieller und technischer Hinsicht ein optimales Paket. Das Unternehmen ist fest von den weitreichenden Vorteilen überzeugt, die saubere Technologien Umwelt und Gesellschaft bescheren können, und hat sich diesem Gedanken fest verschrieben.

Über BELECTRIC Australia®:
BELECTRIC Australia ist führend bei Entwicklung, Herstellung, Installation, Betrieb und Wartung von Solarkraftwerken. Das Unternehmen verfolgt einen umfassenden Ansatz bei Systemintegration und Entwicklungs- und Installationsprozessen und weiß um den Wert vertrauensvoller Geschäftsbeziehungen, die für alle Beteiligten Vorteile bieten. Die Firma liefert schlüsselfertige Freiflächen-Solarkraftwerke, die Netzparität und die von den Kunden geforderte langfristige Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit bieten. BELECTRIC Australia nutzt bewährte Photovoltaiktechnologien und wird von der deutschen Zentrale von BELECTRIC unterstützt. Das in Moorabbin im australischen Bundesstaat Victoria ansässige Tochterunternehmen setzt die Tradition des Mutterkonzerns fort – man setzt auf netzgekoppelte Freiflächen-Solarkraftwerke, die schon bald Netzparität im Vergleich zu fossilen Energieträgern bieten werden.

Über BELECTRIC®:
BELECTRIC ist eines der weltweit erfolgreichsten Unternehmen in der Entwicklung und im Bau von Freiflächen-Solarkraftwerken und Photovoltaik-Dachanlagen. Als international tätige Firma unterhält BELECTRIC in 18 Ländern eigene Vertretungen. Die Technologieführerschaft ist auf die hohe vertikale Integration der Entwicklungs- und Fertigungsprozesse zurückzuführen. Seit jeher bildet die Vereinbarkeit von Ökologie und Ökonomie die Grundlage für den nachhaltigen Erfolg unserer 2.000 Mitarbeiter. Mit über 100 angemeldeten Patenten stellt BELECTRIC seinen hohen Innovationsgeist unter Beweis. Neben der Solarstromerzeugung konkretisiert BELECTRIC Drive® die Verknüpfung von Photovoltaik und Elektromobilität.

PM: BELECTRIC

Möchten Sie Ihr Unternehmen den Besuchern und Interessenten im Windkraft-Journal noch näher bringen? Dann tragen Sie Ihre Firma gerne hier ein.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top