Deutschland bürgt weiter für AKW-Bau im Ausland

(WK-news) – Die Bundesregierung will offenbar auch in Zukunft mit Steuergeldern für den Bau von Atomkraftwerken im Ausland bürgen.

Das berichtet ein Nachrichtenmagazin im Internet, unter Berufung auf ein Schreiben des Bundeswirtschaftsministeriums.

Atomkraftgegner kritisieren diese “Hermesbürgschaften”, mit deren Hilfe Risiko-AKW an hochumstrittenen Standorten gebaut werden könnten.

Diesen Beitrag  bei www.contratom.de weiterlesen »

Möchten Sie Ihr Unternehmen den Besuchern und Interessenten im Windkraft-Journal noch näher bringen? Dann tragen Sie Ihre Firma gerne hier ein.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top