EU will das Wasser privatisieren – bitte Kampagne dagegen zu unterstützen

Unterschriftenaktion: Wasser soll Allgemeingut bleiben / Foto: HB
Unterschriftenaktion: Wasser soll Allgemeingut bleiben / Foto: HB

(WK-intern) – Hallo liebe Freunde und Anhänger unseres höchsten Gutes, dem Wasser.

Schaut Euch bitte den Link zur Monitorsendung über das genannte Thema an, danach auf den Link zur Unterschriftenaktion klicken und tragt Euch dort ein, um diesen Wahnsinn zu stoppen.

Die EU will das Wasser privatisieren. Im Klartext heißt das: Wasserpreis rauf und Wasserqualität runter.

Es geht darum, dass die EU-Zuständigen den Markt öffnen für eine Privatisierung der Wasserrechte. Portugal wurde bereits dazu gezwungen und muss jetzt den 4-fachen Wasserpreis bezahlen. Griechenland wird es nicht anders gehen.
Privatisierung bedeutet, der Wasserpreis kann zukünftig vom Börsenkurs abhängen, Wasser könnte ein Exportschlager werden, die Qualität wird nicht mehr nach gängigen Richtlinien bestimmt, Grosskonzerne kontrollieren, wenn’s drauf ankommt.


Bis Mitte Januar werden 1.000.000 Stimmen benötigt, damit die EU sich hierzu erklären muss. Leider ist nicht mehr viel Zeit.
Link zum Film:
www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/1213/wasser.php5 <http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/1213/wasser.php5>  <http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/1213/wasser.php5>

Link zur Unterschriftenaktion:
https://signature.right2water.eu/oct-web-public/

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top