CHIRON präsentiert auf der INTEC 2013 in Leipzig das kompakte Präzisions-Fertigungszentrum FZ12

Das 5-Achs-Fertigungszentrum FZ12 FX, hier mit integrierter Roboterautomation FlexcellUno. Die kostengünstige Komplettlösung als kompakte Einheit aus Fertigungszentrum, integriertem Handlingroboter und Werkstückspeicher.
Das 5-Achs-Fertigungszentrum FZ12 FX, hier mit integrierter Roboterautomation FlexcellUno. Die kostengünstige Komplettlösung als kompakte Einheit aus Fertigungszentrum, integriertem Handlingroboter und Werkstückspeicher.

(WK-intern) – CHIRON zeigt auf der INTEC 2013 automatisierte und platzsparende Fertigung

CHIRON präsentiert auf der INTEC 2013 in Leipzig das kompakte Präzisions-Fertigungszentrum FZ12 FX für die hochproduktive 5-Achs-Komplettbearbeitung komplexer Bauteile.

Live unter Span zu sehen sein wird die Roboter  automatisierte Maschine am Stand F11 in Halle 3.

Komplexe Werkstücke wirtschaftlich fertigen

Die FZ12 FX ist ein schnelles Fertigungszentrum für die wirtschaftliche Fertigung komplexer Werkstücke in einer Aufspannung. Hierzu ist sie mit einem 2-Achs-Schwenkrundtisch und fünf simultan gesteuerten Achsen ausgestattet. Der Tisch mit einem Schwenkbereich von ±120 Grad wird digital und direkt von einer hochpräzisen und sehr robusten CHIRON-Achse angetrieben. Ebenso die 5., endlos drehende Achse. Sie erreicht bis zu 1.000 U/min.

Werkzeugdurchmesser bis maximal 125 mm und Spindeldrehzahlen von bis zu 40.000 U/min machen hohe Zerspanungsleistungen und Bearbeitungsgeschwindigkeiten möglich. Schnell ist die FZ12 FX auch durch Eilgänge bis 75 m/min und einer Span-zu-Span-Zeit ab 2,1 s.

Voll integrierte Automation

Weiter erhöht werden kann die Produktivität durch zusätzliche Automationsmodule wie die voll integrierte Roboterzelle Flexcell Uno, die mit ihrer kompakten Bauweise weniger als einen Quadratmeter Platz in Anspruch nimmt. Bei dieser kostengünstigen und platzsparenden Komplettlösung wird das Fertigungszentrum durch einen Handlingroboter und einen Werkstückspeicher ergänzt. Dieser ist mit bis zu zwölf Paletten ausgestattet, lagert die Rohteile und nimmt die fertig bearbeiteten Werkstücke auf. Der Palettenwechsel erfolgt hauptzeitparallel,  ohne die Fertigung zu verzögern.

Viele Ausstattungsvarianten und eine breite Auswahl miteinander kombinierbarer Komponenten ermöglichen die flexible Anpassung der FZ12 FX an die jeweiligen Erfordernisse der Fertigung und zahlreiche kundenspezifische Automationslösungen.

Präzisions-Fertigungszentren flexibel einsetzbar

CHIRON zeigt mit seiner Präsenz auf der Messe im Automobilland Sachsen nicht nur, dass seine Präzisions-Fertigungszentren für die Serienfertigung im Fahrzeugbau hervorragend geeignet sind. Das Unternehmen informiert außerdem über den vielfältigen und flexiblen Einsatz seiner Maschinen in zahlreichen anderen Branchen wie dem Werkzeug- und Maschinenbau, der Uhren- und Schmuckindustrie und der Medizintechnik.

Über CHIRON: 

Die Ursprünge der CHIRON-Gruppe mit Sitz in Tuttlingen  gehen auf das Jahr 1921 zurück. Seit den 50er Jahren ist sie Teil der Hoberg & Driesch Unternehmensgruppe in Düsseldorf. Heute ist CHIRON ein weltweit agierendes Unternehmen mit Tochtergesellschaften in allen wichtigen Industrieländern und beschäftigt rund 1.600 Mitarbeiter. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung von vertikalen Präzisions-Fertigungszentren für die anspruchsvolle Metallzerspanung. CHIRON setzt Maßstäbe durch moderne Produktionsprinzipien und wenn es um hochqualitative und stückkostengünstige Produktion geht.

Das Unternehmen erzielt rund die Hälfte seines Umsatzes mit Turnkey-Lösungen und exportiert etwa 60 % der Werkzeugmaschinen weltweit. Unter den Kunden aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie, dem Maschinenbau, der Medizintechnik, Uhren- und Schmuckindustrie befinden sich zahlreiche internationale Branchenführer.

PM: CHIRON-WERKE GmbH & Co. KG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top