Nordex Windturbine N117/2400 erzielt ausgezeichnete Ergebnisse

Nordex N117/2400-Anlage / Pressebild
Nordex N117/2400-Anlage / Pressebild

(WK-news) – Nordex N117/2400-Anlage erreicht im ersten Betriebsjahr ausgezeichnete Ergebnisse

Ein Jahr nach der Errichtung und Inbetriebnahme der ersten N117/2400 mit 91 Meter Nabenhöhe im Bürgerwindpark „Stadum-Sprakebüll“ in Schleswig-Holstein, zieht die Nordex SE eine positive Bilanz. So erzielte die Turbine an dem Standort mit durchschnittlichen Jahreswindgeschwindigkeiten von 7 Meter pro Sekunde bei 7.600 Stunden Betriebszeit einen Jahresenergieertrag von 7.800 MWh. Das entspricht einem Kapazitätsfaktor von überdurchschnittlichen 42,7%. Trotz geplanter Stillstände für Tests und Zertifizierungsmaßnahmen konnten seit der Inbetriebnahme am 23, Dezember 2011 über 3.250 Volllaststunden registriert werden.

Insgesamt 50 Turbinen vom Typ N117/2400 hat Nordex seit Start der Serienfertigung im Sommer 2012 weltweit errichtet. Hierzu zählen der 34-Anlagen umfassende amerikanische Windpark „Beebe Renewable Energy“ im US-Landkreis Gratiot, Michigan, sowie unter anderem Turbinen für die deutschen Windparks Remlingen, Hohenahr und Hohen Luckow.

PM: Nordex

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top