Biokraftstoffe auf der Grünen Woche in Berlin

(WK-news) – Das DBFZ präsentiert sich mit dem Thema „Biokraftstoffe“ auf der Grünen Woche in Berlin

Bereits zum dritten Mal ist das Deutsche Biomasseforschungszentrum mit einem eigenen Stand auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vertreten.

Am Messestand des DBFZ in Halle 23A geht es vom 18. bis 27. Januar 2013 rund um das Thema „Biokraftstoffe“.

Biokraftstoffe können einen wesentlichen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor leisten und stellen einen wichtigen Forschungsbereich des Deutschen Biomasseforschungszentrums dar. Am Stand des DBFZ können sich interessierte Messebesucher über alle wesentlichen Aspekte der Biokraftstoffbereitstellung informieren. Neben den heutigen Biokraftstoffoptionen sollen dabei auch zukünftige Möglichkeiten der Herstellung beispielsweise aus Stroh, Holz, Bioabfall etc. vorgestellt werden.

Theoretische Informationen zum Thema „Biokraftstoffe“ stehen ebenso im Fokus wie praktische Experimente, die am DBFZ-Stand erlebt werden können. So kann unter anderem mit einer mechanischen Presse aus Rapsöl gewonnen werden. Mit einem kleinen “Stirling-Motor” wird demonstriert, wie man mit Wärme mechanische Bewegung erzeugen kann und anhand eines Puzzles und eines Computerspieles mit “Zapfi” der interaktiven Zapfsäule, kann der Besucher anschaulich und spielerisch die Prozesskette einer Biokraftstoffproduktion nachvollziehen. Durch Poster und weitere Exponate wird am DBFZ-Stand das Ziel verfolgt, dem Besucher die Vielfalt der verschiedenen Ausgangsstoffe für Biokraftstoffe, die Produktionswege sowie die Endprodukte aufzuzeigen.

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum freut sich auf Ihren Besuch in Messehalle 23A!

PM: Deutsches Biomasseforschungszentrum

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top