8% Zinsen für Genussrechte schüttet German Pellets an Anleger aus

(WK-news) – Die mittlerweile über 1.000 Anleger erhalten für das Geschäftsjahr 2012 erneut acht Prozent Zinsen.

Seit Einführung der German Pellets Genussrechte im Jahr 2010 liegt der Zinssatz konstant bei acht Prozent.

Die positive Entwicklung im Geschäftsjahr 2012 war u.a. geprägt von weiteren Akquisitionen wie der Übernahme der österreichischen Hot’ts-Gruppe und der Beteiligung an der WUN Bioenergie GmbH sowie dem Ausbau der Marktanteile in Deutschland, Österreich und anderen europäischen Ländern.

Der europäische Pelletmarkt wächst jährlich im zweistelligen Bereich. Die Finanzkennzahlen spiegeln das Wachstum der German Pellets-Gruppe in diesem Markt wider. Der Halbjahresbericht weist für 2012 eine Gesamtleistung von 217 Millionen Euro aus und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 18,5 Millionen Euro. Im Vorjahr waren es zu diesem Zeitpunkt 88 Millionen Euro Gesamtleistung, das Ergebnis lag bei 12,9 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr 2012, der Jahresabschluss steht noch aus, wird von einem Anstieg der Leistung auf rund 380 Millionen Euro ausgegangen. Vor diesem Hintergrund wird German Pellets bereits vor Fertigstellung des Jahresabschlusses erneut acht Prozent Zinsen an seine Genussrechtszeichner ausschütten.

Damit bewegt sich die Geldanlage in Holzpellets im Vergleich zu anderen Anlageformen auf höchstem Niveau. „Auch in den kommenden Jahren ist nicht mit einem steigenden Zinsniveau bei konventionellen Geld- und Kapitalanlagen zu rechnen“, sagt Carsten Scholz, Leiter Investorenbetreuung und Kapitalakquisitionen bei German Pellets. Die Genussrechte von German Pellets sind deshalb für einen ausgewogenen Anlagemix eine interessante Option. Das Interesse von Anlegern steigt. Bislang hat German Pellets mit den Genussrechten rund 16 Millionen Euro eingesammelt und finanziert damit in weiteres Wachstum. Das Kapital dient als Co-Finanzierung für Projekte der Unternehmensgruppe.

Zusammen mit der Zinsausschüttung erfolgt auch die Auszahlung des Pelletbonus. Genussrechtszeichner, die zugleich Holzpellets von German Pellets beziehen, erhalten je gekaufter Tonne Pellets 20 Euro Bonus. Soweit noch nicht erfolgt, sollten die Nachweise (Pelletrechnung in Kopie) bis Ende Februar bei German Pellets eingereicht werden.

PM: German Pellets

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top