Green-Blue-Energy Factory steigert den Einsatz von erneuerbaren Energiequellen

(WK-intern) – GBE FACTORY MATCHMAKING c/o Green Ventures

Enertec/TerraTec, 28.-30.01.2013, Leipziger Messe, Leipzig

Die Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. (ITKAM) ist Partner des europäischen Projektes „Green-Blue-Energy Factory“, welches den Einsatz von erneuerbaren Energiequellen in Industrie- und Gewerbebauten – mit besonderem Fokus auf die mit hohem Energieverbrauch ( http://www.gbefactory.eu ) – steigern möchte.

Die Industrie- und Gewerbebauten, welche zu GBE FACTORIES werden, werden ihre eigene Heizung, Kühlung und Stromerzeugung auf Bio-Ressourcen (green) wie Biomasse, Biokraftstoffe, Biogas, und/oder andere natürliche (blue) Quellen wie Wind, Sonne, Wasser und Erdwärme umstellen. GBE-FACTORIES können in dieser Weise nicht nur energieautarke Gebäude mit quasi Nullemission werden, sondern auch richtige und eigene EE-Anlagen, die selbstproduzierte elektrische und thermische Energie wiederum an ihre industrielle oder gewerbliche Umgebung abgeben können (http://www.gbefactory.eu/wpcontent/uploads/2012/07/Final_Guide1.pdf.).

Um einerseits die Betreiber der Industrie- und Gewerbebauten mit den Anbietern von EE-Lösungen zu verbinden, werden die internationale Unternehmertreffen Green Ventures 2013 als Matchmaking Plattform genutzt. Das Matchmaking ist Teil eines Programms vom 28. bis 30. Januar 2013 in Leipzig, welches auf der einzigen internationalen Umweltmesse Ostdeutschlands stattfindet. GBE-Factories nutzt hierbei eines der größten Unternehmertreffen in Deutschland an dem Unternehmen des Umweltsektors und der Energiewirtschaft aus den Bereichen Boden, Wasser & Luft, Energie & Bauen sowie Recycling & regenerative Materialien aus der ganzen Welt teilnehmen. An den vergangenen Green Ventures nahmen insgesamt über 4.100 Unternehmen aus 106 Ländern teil.

Die Teilnehmer werden mit ihren Profilen und Kooperationswünschen in einem Katalog und im Internet veröffentlicht. Somit kann jeder Teilnehmer bereits vorab seine Gesprächspartner, mit denen individuelle Einzelgespräche organisiert werden sollen, auswählen. Die Partnerregion der Kooperationsbörse sind 2013 die arabischen Golfstaaten Für weitere Informationen und zur Anmeldung bitte kontaktieren Sie Frau Rita Munzi: rmunzi@itkam.org, Tel.: +49 341 12 67 14 62

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top