Phoenix Contact: Übernahme der Pressmaster AB in die Unternehmensgruppe

PhoenixContact auf der Husum WindEnergy 2012 / Foto: HB
PhoenixContact auf der Husum WindEnergy 2012 / Foto: HB

(WK-intern) – Phoenix Contact festigt Kompetenz im Bereich Werkzeug:

Blomberg – Am 31. Oktober hat Phoenix Contact, einer der weltweiten Marktführer für Komponenten, Systeme und Lösungen im Bereich der Elektrotechnik, Elektronik und Automation, einen Vertrag zur Übernahme der schwedischen Pressmaster AB unterzeichnet. Dieser Hersteller von Crimp-Werkzeugen ist seit Mitte der 1970er Jahre am Markt tätig. Am Standort Älvdalen arbeiten rund 90 Mitarbeiter, Vertriebsgesellschaften befinden sich in Deutschland und den USA. Die Übernahme wird zum 30. November rechtswirksam.

Das neue Mitglied der Phoenix Contact-Gruppe ist dem Geschäftsbereich „Marking and Installation“ in Blomberg zugeordnet. Die Pressmaster AB wird ihren Geschäftsbetrieb jedoch weiterhin unter gleichem Namen führen. Damit gehört sie neben Coninvers, KW-Software, Sütron, Innominate und APtronic zu den Mitgliedern der Phoenix Contact-Gruppe, die jeweils eigenständig unter ihrem angestammten Namen am Markt auftreten.

PM: Phoenix Contact

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top