Kurios: Offshore-Haftungsumlage – kassieren wenns nicht funktioniert

(WK-news) – “Der Ausbau von Offshore-Windparks gilt als zentraler Punkt der Energiewende.” schreibt das Handelsblatt vor einiger Zeit in einem Bericht über die Energiewende und die neue Offshore-Umlage.

Wer diese Aussage festgelegt hat, ist allerdings unklar. Kaum jemand in der Branche der erneuerbaren Energien sieht in der Offshore-Stromerzeugung den zentralen Punkt.

Lesen Sie mehr auf der Internetseite von PROTEUS SOLUTION: http://psrd.de/@954801

Autor: Björn-Lars Kuhn
Proteus Solutions

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top