Ausschreibungsstart für die Deauville Green Awards 2013

(WK-intern)Paris Vom 16. bis 18. April 2013 findet der Deauville Green Awards statt.

Das internationale Festival für Unternehmens- und Fernsehfilme zum Thema Umwelt und nachhaltige Entwicklung prämiert vorbildliche Verhaltensweisen, die in der audiovisuellen Kommunikation von Unternehmen, Institutionen und öffentlichen Einrichtungen im Bereich Umweltschutz zum Ausdruck kommen.

Im Jahr 2012 traten bei der Veranstaltung 170 Filme aus 14 Ländern zum Wettbewerb an. Die Jury bestand aus einem Dutzend angesehener Persönlichkeiten wie Valérie Martin, Vorsitzende der Kommunikations- und Informationsabteilung der französischen Agentur für Umwelt und Energiewirtschaft ADEME, Bernard Emsellem, Generaldirektor für Ökomobilität beim französischen Bahnunternehmen SNCF, Béatrice Delemasure, Kommunikationsdirektorin des französischen Ministeriums für Umwelt und nachhaltige Entwicklung oder auch Jacques-Olivier Barthes, Kommunikationsdirektor von WWF Frankreich.“, bezeugt Jean Charles Pentecouteau, Mitbegründer des Festivals.

Dieses Jahr prämierte das Festival den deutschen Film Light close to everyone, eine LavaFilms-Produktion im Auftrag der SIEMENS AG, mit dem Preis für audiovisuelle Umweltpolitik von Unternehmen“. Der belgische Film Pour une région en mouvement, eine DoubleDouble-Produktion im Auftrag der Stadt Brüssel, wurde mit dem Preis für audiovisuelle Umweltpolitik von öffentlichen Einrichtungen“ ausgezeichnet.

Das Festival bot den Entscheidungsträgern der audiovisuellen Kommunikation zahlreiche Momente der Zusammenkunft an glanzvollen Orten Deauvilles wie Salon des Ambassadeurs, Villa le Cercle, Villa Strassburger, um sich unter besten Bedingungen über ihre Unternehmen und Projekte auszutauschen.

Nach dem grandiosen Erfolg der ersten Auflage starten die Organisatoren nun die Ausschreibung für die Deauville Green Awards 2013. Produzenten und Auftraggeber können ihre Beiträge (Unternehmensfilme, Werbekampagnen und Fernsehdokumentationen) in 12 Kategorien zum Wettbewerb anmelden:

  • Klimawandel & Gesellschaft
  • Erneuerbare Energien & Nachhaltige Technologien
  • Transport & Ökomobilität
  • Gesundheit & Lebensraum
  • Landwirtschaft & Grüne Wirtschaft
  • Wohnen & Ökoinnovation
  • Ökotourismus & Nachhaltige Natur
  • Nachhaltige Produktion & Nachhaltiger Verbrauch
  • Unternehmen & Soziale Verantwortung
  • Wirtschaft & Umwelt
  • Innovationen & Postindustrielle Ökosysteme
  • Mäzenatentum & Humanitäre Maßnahmen

Die Beiträge können unter www.deauvillegreenawards.com eingereicht werden. Die Anmeldung wird dank eines Online-Formulars sowie eines Upload- und FTP-Systems für die Übertragung der Videodateien erleichtert.

Einsendeschluss für die Wettbewerbsfilme ist der 3. März 2013. Den jeweils besten zwei Produktionen aus den verschiedenen Kategorien verleiht die Jury die Asteria in Gold und Silber sowie drei Hauptpreise für die beste Regie, die beste audiovisuelle Umweltpolitik von Unternehmen und von öffentlichen Einrichtungen. Zudem werden Sonderpreise von den Sponsoren des Festivals vergeben…

Über die Deauville Green Awards
Die Deauville Green Awards sind das erste internationale Filmfestival für Unternehmens- und Fernsehfilme zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit. Das Festival wurde 2011 von der französischen Organisation Un Ecran pour la Planète ins Leben gerufen und zeichnet Produktionen von Akteuren der audiovisuellen Kommunikation aus, die sich für ökologische Belange und nachhaltige Entwicklung einsetzen.
http://www.deauvillegreenawards.com

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top