SKF erhält Auftrag für Hauptwellenlager von Vestas 3-Megawatt-Turbinen

Vestas_V112-3MW
Vestas_V112-3MW

(WK-intern) – Vestas erteilt SKF Großauftrag

SKF hat den Zuschlag von Vestas für die Lieferung der Hauptwellenlagerungen für die 3-Megawatt-Turbine Vestas V112 erhalten.

Die Lieferung, die einen Auftragswert von rund 41 Millionen Euro hat, ist bereits in der zweiten Jahreshälfte 2011 angelaufen und soll 2013 abgeschlossen sein.

„Mit Vestas arbeiten wir bereits seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Es ist eines der bedeutendsten Unternehmen in der Windenergie“, erklärt Tom Johnstone, SKF-President and CEO. „Unsere Rolle als wichtiger Entwicklungspartner für die V112 und unsere Kompetenz in der Windenergie haben es ermöglicht, für diese neue Turbine eine einzigartige Lösung zu entwickeln.“ Die Windenergie ist für die SKF-Gruppe eine Schlüsselindustrie. “Wir wollen eine kostengünstige Windenergieerzeugung vorantreiben. Deshalb werden wir auch in Zukunft in diesen Geschäftszweig investieren.“

SKF liefert maßgeschneiderte Lösungen, die die Zuverlässigkeit und Leistung neuer und vorhandener Windturbinenkonstruktionen optimieren. SKF-Hauptwellenlösungen für das Windsegment sind für axiale und radiale Belastungen ausgelegt und arbeiten optimal auch unter rauen und sich ständig ändernden Bedingungen. Diese integrierten Lösungen gewährleisten eine zuverlässige Leistung und tragen zur Reduktion der Instandhaltungskosten pro erzeugter Kilowattstunde bei.

PM: Vestas

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top