Marktreport Marokko – Ausbau der netzgebundenen Photovoltaik in Marokko

(WK-intern) – Im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) den Marktreport Marokko – Photovoltaik veröffentlicht.

Durch den von der marokkanischen Regierung 2009 lancierten Marokkanischen Solarplan, die Deutsch-Marokkanische Energiepartnerschaft sowie die DESERTEC-Initiative ist Marokko ins Zentrum des internationalen Interesses gerückt. Hohe Sonneneinstrahlungswerte, ein stetiges Wirtschaftswachstum und das politische Interesse an der Solarenergie zum Abbau der fossilen Energie-Import-Abhängigkeit sind gute Vorzeichen für den Ausbau der netzgebundenen Photovoltaik in Marokko. Bislang sind ca. 14 MW an PV-Kapazität installiert, vorrangig im Off-grid Bereich. Der 2009 formulierte Marokkanische Solarplan soll nun bis 2020 insgesamt 2.000 MW aus CSP- und PV-Großanlagen schaffen. Durch das 2010 formulierte Erneuerbare-Energien-Gesetz wird die Einspeisung von EE-Strom ins Niederspannungsnetz und somit die Marktentwicklung aktuell noch behindert. Eine Anpassung des Gesetzes, die laut Marktexperten für 2013 avisiert ist, könnte zudem dem marokkanischen On-grid PV-Markt für Kleinanlagen die Initialzündung geben.

Der neue dena-Marktreport im Chart-Bericht-Format gibt aktuelle Informationen über die Marktchancen für deutsche Unternehmen im Bereich der Photovoltaik in Marokko wieder, kurz und prägnant, jedoch mit der notwendigen Detailtiefe. Ein weiteres Highlight ist die interaktive Gestaltung der Studie: zahlreiche Verlinkungen ermöglichen eine passgenaue und effiziente Recherche zum Zielmarkt.

Im Detail enthält der Bericht eine umfassende Umweltanalyse sowie eine ausführliche Betrachtung der Angebots-und Nachfrageseite des PV-Markts. Alle Segmente und deren spezifische Markttreiber, Eintrittschancen und Entwicklungsprognosen werden dargestellt. Die Kapitel Markteintritt und rechtliche Rahmenbedingungen sowie Förderung und Finanzierung vermitteln wichtige Informationen zu Genehmigungsverfahren, Markteintrittsbedingungen, Fördermechanismen und Finanzierungsmöglichkeiten für PV-Projekte in Marokko.

Bis 10. Dezember 2012 können Sie den Marktreport Marokko – Photovoltaik zum Kennlernpreis von € 350 statt € 390 erwerben.

Weitere Informationen zum Marktreport Marokko – Photovoltaik finden Sie hier.

Bis zum 10. Dezember 2012 können Sie den Marktreport Marokko – Photovoltaik zum Kennenlern-Preis von € 350 statt € 390 erwerben.

Bei dieser Studie handelt es sich um eine Online-Publikation, die Sie sofort nach Bestellung als PDF abspeichern können.

Download:

Leseprobe

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top