Desertec Foundation Jahreskonferenz in Berlin

Statement zur aktuell in Berlin stattfindenden Dii Konferenz von Dr. Thiemo Gropp, Vorstand der DESERTEC Foundation
Statement zur aktuell in Berlin stattfindenden Dii Konferenz
von Dr. Thiemo Gropp, Vorstand der DESERTEC

(WK-intern) – „Zahlreiche Minister, Vorstände und Politiker aus Europa, dem Nahen Osten und Nordafrika diskutieren seit zwei Tagen auf der diesjährigen Dii Konferenz in Berlin über die Fortschritte und weiteren Pläne bei der Gewinnung von grünem Strom in der Sahara.

Die Konferenz hat gezeigt: Das DESERTEC-Konzept findet inzwischen breite Unterstützung in der Mittelmeerregion und der Start erster Referenzprojekte zur Versorgung der lokalen Bevölkerung sowie den Export nach Europa steht kurz bevor.

Es ist eine Win-Win Situation: Südlich des Mittelmeeres verspricht man sich saubere Energie, Arbeitsplätze, Perspektiven für die wachsende Bevölkerung und damit auch Stabilität. Vertreter der EU sehen gute Chancen, ihre Klimaschutzziele durch die gemeinsame Nutzung der besten Standorte für erneuerbare Energien schneller und günstiger zu erreichen, wobei die Nutzung von Wüstenstrom eine ideale Ergänzung für die europäischen zentralen und dezentralen erneuerbaren Energien bietet.

Die DESERTEC Foundation gratuliert der Dii zur gelungenen Veranstaltung und freut sich auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit bei Umsetzung von DESERTEC in der Mittelmeerregion.“

Die DESERTEC Foundation hat das DESERTEC-Konzept entwickelt und ist Mitgründer sowie Shareholder der Industrieinitiative Dii GmbH. Sie setzt sich weltweit für die Umsetzung des global anwendbaren DESERTEC-Konzeptes ein. Die aktuellen Fokusregionen der gemeinnützigen Stiftung sind der Mittelmeerraum, Asien und Südamerika.

PM: DESERTEC

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top