Der Vorstand der ECC setzt sich neu zusammen

(WK-intern) – Iris Weidinger und Steffen Köhler rücken in den ECC-Vorstand

Leipzig – Nachdem die Bestellung der neuen Geschäftsleiter gegenüber der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ordnungsgemäß angezeigt wurde, sind Iris Weidinger und Steffen Köhler nun zusätzlich zu ihrer Vorstandsfunktion in der European Energy Exchange AG (EEX) auch in den Vorstand der European Commodity Clearing AG (ECC) berufen worden.

Ihre Berufung in den Vorstand des Clearinghauses wurde vom Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 11. Oktober 2012 beschlossen.

Der Vorstand der ECC setzt sich damit wie folgt zusammen:

  • Peter Reitz, Chief Executive Officer (CEO)
  • Steffen Köhler, Chief Operating Officer (COO)
  • Dr. Thomas Siegl, Chief Risk Officer (CRO)
  • Iris Weidinger, Chief Financial Officer (CFO)

Alle Genannten sind ebenfalls Vorstandsmitglieder der Muttergesellschaft European Energy Exchange AG (EEX), so dass nunmehr eine vollständige Personenidentität im Vorstand der Börsenträgergesellschaft und des Clearinghauses besteht.

Die European Commodity Clearing AG (ECC) ist das zentrale Clearinghaus für Energie und energienahe Produkte in Europa. Als zentraler Kontrahent übernimmt die ECC das Clearing sowie die physische und finanzielle Abwicklung von Geschäften, die an der APX-ENDEX, der CEGH Gas Exchange der Wiener Börse, der EEX, der EPEX SPOT, der HUPX und an der Powernext abgeschlossen oder zum OTC-Clearing registriert werden.

PM: European Commodity Clearing AG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top