6. Fachkonferenz des Biogasrat+ e.V.: Wind, Sonne und Biogas.

(WK-intern) – Der Biogasrat+ e.V. knüpft auch in diesem Jahr an seine Tradition an und veranstaltet am 07. November 2012 im Auditorium Friedrichstrasse eine Fachkonferenz.

Hochkarätige ReferntInnen werden hierbei verschiedene Aspekte rund um das Thema „Wind, Sonne und Biogas“ – Erneuerbare Energien:

Wege zur System– und Marktintegration referieren und diskutieren. Ganz besonders freuen wir uns, dass wir Herrn Jürgen Becker, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, für die Eröffnung und Herrn Prof. Georg Erdmann, Mitglied der unabhängigen Kommission der Bundesregierung zur Begleitung des Monitoringprozesses „Energie der Zukunft“, für den ersten Fachvortrag gewinnen konnten.

Angesichts des bevorstehenden Anstiegs der EEG-Umlage auf über 5,3 ct/kWh steht die Energiewende vor ihrer bislang schwersten Prüfung. Von der anfänglichen Euphorie des Aufbruchs in ein Zeitalter nach Atom- und fossiler Energie ist heute nur noch wenig übrig. Die Diskussion über die soziale Dimension steigender Energiepreise verschärft sich zunehmend und es mehren sich die Zweifel, ob der Sozialstaat und Industriestandort Deutschland dem zusätzlichen Druck der Energiewende gewachsen ist.

Im Rahmen unserer Fachveranstaltung werden namhafte ExpertInnen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft die Hintergründe dieser Entwicklung herausarbeiten und versuchen, Lösungsstrategien und Handlungsoptionen aufzuzeigen. Dabei wird die Systemintegration der Erneuerbaren und damit verbunden, die stärkere Fokussierung des Gesamtsystems im Mittelpunkt der Diskussion stehen. Insbesondere sollen innovative Technologien und Marktstrategien vorgestellt werden, die in der Lage sind, den zunehmenden Anteil an erneuerbaren Energie kosteneffizient und zukunftssicher in bestehende Strukturen zu integrieren und so die Belastung für den Verbraucher zu minimieren. Aktuelle Entwicklungen wie Power-to-Gas, Virtuelle Kraftwerke oder der Biogas Pool zeigen, welche enormen Potenziale noch in dem Prozess der Energiewende stecken. Schließlich gewinnen auch die integrativen Potenziale von Biogas/Biomethan vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte weiter an Bedeutung.

Wir bitten Sie, sich diesen Termin bereits heute vorzumerken und laden Sie dazu ein, im Rahmen unserer Fachkonferenz gemeinsam mit namhaften Experten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft darüber zu diskutieren, wie die Energieversorgung von morgen kosteneffizient, sozialverträglich und zukunftssicher gestaltet werden kann.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top