1. BVKW-Fachtagung Kleinwind-Technologien in Wolfsburg

Beratung für Kleinwindanlagen / Foto: HB
Beratung für Kleinwindanlagen / Foto: HB

(WK-intern) – Weltweit gewinnen Kleinwindenergieanlagen, als Teil der Eigenenergieversorgung aus erneuerbaren Quellen, auch kombiniert mit Photovoltaik, Geoenergie und Kraft-Wärme-Kopplung, zunehmend an Bedeutung. Ebenso für den Einsatz bei klimafreundlicher Elektromobilität im Verbund mit Speichertechnik.

Der Bundesverband Kleinwindanlagen e. V. (BVKW) unterstützt Hersteller, Handel, Zulieferer, Projektierer und Betreiber von Kleinwindenergieanlagen (KWEA), im Dialog mit den Gesetzgebern und öffentlichen Verwaltungen, bei der schnellen Öffnung des nationalen und internationalen KWEA-Marktes. Die Marktöffnung soll gute Produkte zu erschwinglichen Preisen hervorbringen. Zusätzlich verfolgt der BVKW das Ziel, durch den Einsatz von KWEA gekoppelt mit weiteren Erneuerbaren Energien die dezentrale Energieversorgung voranzutreiben.

Zur 1. BVKW-Fachtagung Kleinwind-Technologien „Strategie und Lösungen zur Energiewende mit Kleinwind – Jetzt handeln“ am 27. und 28. Novem-ber 2012 im schönen Ambiente des Forums Autovision in Wolfsburg bietet sich nationalen und internationalen Kleinwind-Experten eine Bühne, um die Lösungswege zur Energiewende mit Kleinwind einem interessierten Fachpublikum vorzutragen.

Als Eröffnungsredner konnte der Publizist und Adolf-Grimme-Preisträger Dr. Franz Alt von Sonnenseite.com mit seinem Vortrag: „Sonne und Wind schicken uns keine Rechnung – die Energiewende ist möglich“ gewonnen werden. Weitere zahlreiche namhafte nationale und internationale Fach-Referenten werden in ihren Vorträgen zu den Schwerpunkten

Technik und Qualitätssicherung
Gesetzes- und Verordnungslagen
öffentliche Wahrnehmung
Markt- und Anwedungspotentiale
Lösungen zu Problemen aufzeigen

27. und 28. November 2012 im Forum Autovision in Wolfsburg

http://www.bundesverband-kleinwindanlagen.de

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top