REpower war erfolgreich auf HUSUM WindEnergy 2012

REpower-Stand auf der Windmesse Husum / Foto: HB
REpower-Stand auf der Windmesse Husum / Foto: HB

(WK-news) – Hamburg – Die REpower Systems SE, hundertprozentige Tochtergesellschaft innerhalb der Suzlon Gruppe, blickt auf eine erfolgreiche HUSUM WindEnergy 2012 zurück: Insgesamt schloss der Windenergieanlagenhersteller auf der Fachmesse Verträge über  fast 100 Megawatt (MW) ab.

Zahlreiche Vorverhandlungen und Gespräche mit Zulieferern, Dienstleistern und Interessierten rundeten die Woche in Husum ab. 2014 wird REpower auf der WindEnergy Hamburg ausstellen.

„Für REpower war die Messe ein Erfolg. Wir haben vielversprechende Gespräche mit unseren Kunden – vor allem aus Deutschland – geführt“, sagt Jens Müller-Nielsen, Geschäftsführer der für das Deutschland-Geschäft zuständigen Tochtergesellschaft REpower Systems GmbH. Er ergänzt: „Auch potenzielle Geschäftspartner haben sich eingehend über REpower und seine Produkte informiert. Besonders die Neuausrichtung unserer 3-MW-Baureihe mit den hohen Nabenhöhen stieß auf großes Interesse.“

REpowerstand HusumWindEnergy 2010 / Foto: HB
REpowerstand HusumWindEnergy 2010 / Foto: HB

REpower bietet in der 3-MW-Onshore-Klasse zukünftig drei Produkte an: Die bestehenden Anlagen, 3.2M114 und 3.4M104, werden gemäß Ihrem Potenzial für Standorte mit höheren Windgeschwindigkeiten zertifiziert. Die 3.0M122 als neuer Turbinentyp ist mit einem Rotordurchmesser von 122 Metern insbesondere auf die Bedingungen an Schwachwindstandorten ausgerichtet.

Ab 2014 wird REpower bei der WindEnergy Hamburg ausstellen. Vorstandsvorsitzender Andreas Nauen kommentiert: „Hamburg bietet mit seinem modernen Messegelände und seiner ausgereiften Infrastruktur ideale Rahmenbedingungen für eine internationale Leitmesse. Für uns ist Hamburg der Windmessestandort der Zukunft. Wir freuen uns, ab 2014 hier unser gesamtes Onshore- und Offshore-Portfolio unter einem Dach zu präsentieren.“

PM: REpower

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top