Neuer dezentralisierter Frequenzumrichter auf der Messe SPS IPC Drives 2012

Frequenzumrichter auf der  SPS IPC Drives 2012
Frequenzumrichter auf der SPS IPC Drives 2012

(WK-intern) – Neue Generation dezentralisierter Frequenzumrichter auf der  SPS IPC Drives 2012

Vacon setzt auf der Messe in Nürnberg neue Maßstäbe mit Vacon® 100 X

Essen – Vom 27. bis 29. November 2012 dreht sich in Nürnberg alles um Elektrische Automatisierung – Systeme & Komponenten. Dann öffnet die Messe SPS/IPC/drives ihre Pforten. Die Aussichten sind äußerst vielversprechend. Mehr als 1.400 Aussteller präsentieren in zwölf Messehallen ihre Innovationen, Produkte und Lösungen aus dem Bereich der elektrischen Automatisierung. Unter ihnen auch der finnische Frequenzumrichterspezialist Vacon. Sein absolutes Highlight ist der Vacon® 100 X. Wissenswertes über den dezentralen Umrichter der neuen Art sowie über die vielfältige Produktpalette von Vacon, unter anderem die ebenfalls neue Baureihe Vacon 100, erfahren Fachkundige und Interessierte in Halle C 1, Stand 420. Dort führt Vacon auf 110 m2  in die Welt der Freqenzumrichter ein.

Fortschritt ist die Regel: Denn der Vacon 100 X verfügt über eine besonders fortschrittliche Regelungsfunktion. Diese garantiert in Kombination mit einem, bislang von Mitbewerbern unerreichten, Leistungsbereich von bis zu 30 kW sowie einer Gehäuseschutzart von IP66/Typ 4X völlig reibungslose Prozesse. Ein weiteres Plus: Anwender können den Vacon 100 X aufgrund eines ausgeklügelten Programmierungskonzeptes genau ihren Anforderungen anpassen. So verfügt die integrierte SPS-Funktionalität über IEC61131-3-Programmiermethoden. Dank integrierter Oberschwingungsdrosseln eignet sich der Vacon 100 X zudem auch für öffentliche Netze.

Der Vacon 100 X ist ideal für Anwendungen, bei denen eine kosteneffektive Integration auf kleinstem Raum gefragt ist. Die neue Generation dezentralisierter Frequenzumrichter tritt gehörig auf die Kostenbremse. Das ist vor allem darauf zurückzuführen, dass keine zusätzlichen Gehäuse oder Schränke benötigt werden. Schließlich kann der Umrichter so nah wie möglich am Motor beziehungsweise in der bestmöglichen Position montiert werden. „Mit einer Gehäuseschutzart von IP66/Typ 4X können der Vacon 100 X wie auch der Vacon 20 X selbst unter rauen Bedingungen eingesetzt werden“, erklärt Hans Carlsson, Product Marketing Director der Abteilung Motor Drives bei Vacon und freut sich darüber, „Kunden zu ermöglichen, die Gesamtkosten für Antriebslösungen weiter zu optimieren“.

Dank der innovativen Gehäuseschutzart genügt der Vacon 100 X höchsten Ansprüchen, selbst in besonders herausfordernden Einsatzumgebungen. Der robuste Druckguss-Metallrahmen zeichnet sich durch eine Vibrationsfestigkeit von bis zu 3 g aus. Die Kühlkapazität ist unübertroffen, das pulverbeschichtete Gehäuse gegen Korrosion geschützt und auf einen uneingeschränkten Betrieb im Freien ausgelegt. Vor externen Einflüssen wie Staub oder Nässe schützt das GORE® Snap-In-Belüftungselement (Membrane IP69K). Diese Membrane sorgt für einen Druckausgleich und verhindert somit einen Dichtungsverschleiß.

PM: Vacon

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top