Energy storage revolution – Zukunftsfeld Energiespeicher

Eine gemeinsame Marktstudie des VDMA und Roland Berger Strategy Consultants
Eine gemeinsame Marktstudie des VDMA und Roland Berger Strategy Consultants

(WK-news) – Zukunftsfeld Energiespeicher – Marktpotenzial eines standardisierten Lithium-Ionen-Batteriesystems

Eine gemeinsame Marktstudie des VDMA und Roland Berger Strategy Consultants

  • Die Segmente Mobile Maschinen, Energieversorgung und Freizeitfahrzeuge haben zusammen den dritthöchsten Batteriebedarf
  • Ausgewählte Subsegmente der Bereiche Mobile Maschinen, Energiespeicher und Freizeitfahrzeuge wurden analysiert
  • Eine universell einsetzbare, modulare Standardbatterie erzielt Synergiepotenziale über alle Anwendungen hinweg
  • VDMA-Konzept einer modularen Standardbatterie – Durch Standardisierung werden unterschiedliche Anforderungen abgebildet
  • Im ersten Schritt wurde der Gesamtspeicherbedarf innerhalb der vereinbarten Zielindustrien ermittelt
  • Im zweiten Schritt wurden die Kosten-/Nutzeneffekte von Lithium-Ionen-Batterien entlang der Wertschöpfungskette bewertet
  • Das Kostendelta zwischen Lithium-Ionen- und Blei-Säure-Batterien wird sich bis 2020 zugunsten von Lithium-Ionen-Batterien verbessern
  • Für Logistikbetreiber im 3-Schichtbetrieb besitzen Lithium-Ionen-Batterien einen Kostenvorteil von 5% vs. Blei-Säure-Batterien
  • Der Gesamtmarkt für Lithium-Ionen-Batterien in den betrachteten Industrien liegt in 2020 bei 4,0 Mrd. EUR
  • Es entstehen industrieübergreifend auch neue Geschäftsfelder, z.B. im Bereich Stromspeicherung
  • Die frühzeitige Erarbeitung von gemeinsamen Standards ist der wichtigste Stellhebel für die Einführung von Lithium-Ionen-Batterien

Lesen Sie die ganze Studie von VDMA und Roland Berger Strategy Consultants

 

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top