Mounting Systems und Conecon bauen drei große Freilandanlagen-Solarparks

(WK-intern) – 85 Megawatt in Bulgarien: Mounting Systems und Conecon bauen Freiland-Solarparks

Rangsdorf – Die Mounting Systems GmbH, der international tätige Entwickler und Hersteller von Solar-Montagesystemen, hat gemeinsam mit dem Generalunternehmer Conecon drei große Freilandanlagen in Bulgarien realisiert.

Die Solarparks haben eine Gesamtleistung von 85 Megawatt und zählen damit zu den größten Solarprojekten in Osteuropa. Das mit 50 Megawatt größte Kraftwerk befindet sich in Pobeda, im Norden des Landes, und versorgt dort die lokale Bevölkerung mit sauberem Strom. Mit dem 30 Megawatt starken Solarpark in Cherganovo und dem 5 Megawatt Projekt in Kolarovo profitieren auch der Nordosten und die Bewohner Zentralbulgariens von der Energie aus der Sonne. Insgesamt produzieren die drei Kraftwerke künftig mehr als 95 Millionen Kilowattstunden saubere Energie pro Jahr und können damit rund 19.000 Haushalte versorgen, geht man von einem Stromverbrauch von 5.000 Kilowattstunden für einen Vier-Personenhaushalt aus.

Mounting Systems verantwortete dabei die gesamte Projektierung der Unterkonstruktion und lieferte für das Großprojekt das bewährte Freiflächen-Montagesystem Sigma II. Durch die Rammpfosten und Drehfundamente im Boden weist dieses Gestellsystem eine hohe Stabilität auf. Diese Verankerung hat zudem den ökologischen Vorteil, dass der Boden durch die fundamentlose Ausführung unversiegelt bleibt. Auch bei der Modulmontage bietet das Sigma II Flexibilität: Mehrere Modulreihen können entweder hochkant oder quer angeordnet werden. Das einfache, funktionale Design und der reduzierte Werkzeugeinsatz bedeuten Kosteneinsparungen durch die kurze Montagezeit. Das Rammpfosten-System ist leicht rückbaubar und komplett recyclingfähig.

Das Generalunternehmen Conecon mit Sitz in Haibach und die Mounting Systems arbeiten seit vielen Jahren zusammen. „Die Zusammenarbeit mit Mounting Systems ist von hohem Vertrauen und Professionalität geprägt und uns sehr wichtig – das Freiland-Projekt in Bulgarien hat dies erneut bewiesen. Mit dem Expertenteam des Gestellproduzenten haben wir das Projekt innerhalb von kurzer Zeit realisiert und sind hochzufrieden. Die schnell gelieferten Gestellsysteme entsprechen in vollem Umfang unseren Anforderungen an Qualität und Liefertreue“, sagen die verantwortlichen Geschäftsführer der Conecon.

Das 85 Megawatt starke bulgarische Solarprojekt ist ein Meilenstein beim Ausbau des Mittel- und Osteuropageschäfts von Mounting Systems, neben dem wichtigen Solarmarkt in Rumänien, der dort gerade entsteht. „Wir sehen großes Potenzial in Mittel- und Osteuropa (MOE)“, sagt Vertriebsleiter Helge Tost. „Die MOE-Länder sind und bleiben wichtige Auslandsmärkte für uns.“ Bereits seit dem vergangenen Jahr ist der Gestellproduzent in Bulgarien aktiv. „Mittel- und Osteuropa ist ein ausgezeichneter Investitionsstandort für Erneuerbare Energien. Die klimatischen Bedingungen in den MOE-Ländern und die staatlichen Einspeisevergütungen haben zu einem Boom bei Solar-Projekten geführt – davon profitieren wir jetzt und durch unsere Erfahrung, auch in der Zukunft.“

Über die Mounting Systems GmbH
Die Mounting Systems GmbH ist einer der größten internationalen Gestellproduzenten im Bereich der Solarenergie. Mit über 19 Jahren Know-How im Markt zählt die Firma zu den erfahrensten Herstellern von Gestellen und Modulrahmen für Photovoltaik- und Solarthermieanlagen. Die heutige Mounting Systems GmbH wurde 1993 in Dahlewitz/Berlin gegründet. Im September 2008 nahm die Mounting Systems GmbH ihren Betrieb als eigenständige Gesellschaft auf und vertreibt ihre Produkte seitdem selbständig am Markt. Heute gehen die Gestellsysteme von Brandenburg aus in die ganze Welt. 2010 eröffnete Mounting Systems ein eigenes Repräsentationsbüro in Lyon, Frankreich. 2011 etablierte die Mounting Systems einen eigenen Produktions- und Vertriebsstandort in West Sacramento, USA. Seit März 2012 steht den Kunden ein weiteres Repräsentationsbüro in Milton Keynes, Großbritannien zur Verfügung.

Für ihre Leistungen hat die Industrie- und Handelskammer Potsdam die Mounting Systems im Oktober 2010 mit dem CAI ausgezeichnet – dem Unternehmenspreis der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam – in der Kategorie Wachstum. Im Jahr 2007 zertifizierte der Germanische Lloyd den Standort in Rangsdorf bei Berlin nach ISO 9001. Auf der inzwischen 17.000 m² großen Produktions- und Lagerfläche arbeiten rund 250 Mitarbeiter.

Über Conecon
Die Conecon GmbH ist ein mittelständisches, international tätiges Unternehmen und bietet die komplette Projektabwicklung und -betreuung über Planung, Entwicklung und Montage bis zur Inbetriebnahme und Wartung höchsteffizienter Solar-Kraftwerke im Megawatt-Bereich.

Einer der Firmengründer und Gesellschafter legte bereits 1994 mit der Gründung von MSB Montagen den Grundstein für das heutige Unternehmen. 2007 fusionierten MSB Montagen, ALB und SyC zu Conecon GmbH. Seit der ersten Stunde denkt und agiert CONECON europaweit. Aus dem Team von Ingenieuren ist mittlerweile ein leistungsstarkes Unternehmen gewachsen mit 550 Mitarbeitern in ganz Europa. Als innovativer Partner einiger der größten Solarkraftwerksprojekte Europas profitiert CONECON von jahrelanger Erfahrung und branchenspezifischen Know-how

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top