ESG auf der HUSUM WindEnergy 2012

(WK-intern) – Die ESG präsentiert maßgeschneiderte, softwarebasierte Operations- und Maintenance-Lösungen für Windkraftanlagen.

Fürstenfeldbruck –  Vom 18. bis 22. September 2012 trifft sich das Who is Who der Windenergiebranche anlässlich der WindEnergy 2012 in Husum.

Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH präsentiert ihr umfassendes Leistungsportfolio mit den Schwerpunkten Technologieberatung, Ersatzteil-, Obsoleszenz- und Product Lifecycle Management, RDS-PP sowie Arbeitsschutz mittels Gefährdungsbeurteilung und People Tracking Offshore.

Die lange Lebensdauer, steigende Variantenvielfalt und zunehmende Elektronifizierung stellen erhebliche Herausforderungen an den robusten und zuverlässigen Betrieb von Windkraftanlagen. Die ESG bietet hierfür kundenindividuelle, softwarebasierte Operations- und Maintenance-Lösungen und ist Partner für die Optimierung von Betriebs- und Serviceabläufen sowie der technischen Verfügbarkeit von Windkraftanlagen.

Parallel zur Ausstellung auf dem Messegelände informieren führende Hersteller und Dienstleister im Rahmen des WAB-Forums über neue Produkte sowie richtungsweisende Technologie- und Serviceentwicklungen.

Am Dienstag, 18.09.2012  trägt Torben Möller um 12.25 Uhr im Block “Service & Logistik“ zum Thema RDS-PP vor und beleuchtet die Chancen einer integrierten Servicelogistik für Windenergie.

Am Mittwoch, 19.09.2012 präsentiert Detlef Schulz um 11.25 Uhr im Block “Offshore” die ESG-Lösung für Offshore-People-Tracking und deren intelligente Integration in ein Servicemanagementsystem.

Besuchen Sie die ESG auf der WindEnergy 2012 auf dem WAB-Gemeinschaftsstand 2B09 in Halle 2.

Seit fast fünf Jahrzehnten zählt die ESG zu den führenden deutschen Unternehmen für die Entwicklung, Integration und den Betrieb von komplexen Elektronik- und IT-Systemen. Mehr als 1500 Mitarbeiter weltweit erbringen für Kunden aus dem Automotive- und Luftfahrtbereich, Behörden und Industrie Leistungen in der Logistik, der Systementwicklung, dem Training und der Beratung.

Unabhängige Prozess- und Technologieberatung ist eine der Schlüsselkompetenzen der ESG. Technologietransfer zwischen den Märkten ist die Basis für einen entscheidenden Beitrag zur Wertschöpfung unserer Kunden.

Weitere Informationen:
Ulrich-Joachim Müller
Unternehmenskommunikation
Tel.:        +49 (89) 9216-2850
ulrich-joachim.mueller@esg.de

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top