Aufsichtsrat beruft Geschäftsführung der neu gegründeten ALSTOM Power GmbH

(WK-intern) – Der Aufsichtsrat der ALSTOM Power GmbH hat in seiner Sitzung vom 10. September die Geschäftsführung der im Frühjahr dieses Jahres neu gegründeten Landesgesellschaft bestellt.

Adolf Roesch ist Vorsitzender der Geschäftsführung und gleichzeitig Managing Director für den Bereich Service.

Walter Grödl, vormals Vice President und verantwortlich für die Produktion von Dampfturbinen, wurde zum Arbeitsdirektor ernannt.

Weitere Mitglieder der Geschäftsführung sind Martin Boller, Vice President des Bereichs Dampfturbinen, und Herbert Senn, Managing Director des Product Center Steam. Darüber hinaus wurde Alf Henryk Wulf, Vorstandsvorsitzender der ALSTOM Deutschland AG, zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Gesellschaft bestellt.

Die Aufgaben der Geschäftsleiter umfassen sowohl die Führung der Power-Einheiten an den zehn Standorten in Deutschland als auch die Repräsentation nach innen und außen. Die ALSTOM Power GmbH umfasst organisatorisch alle Bereiche der ALSTOM Power Systems GmbH in Mannheim und Bexbach sowie alle sieben Standorte der ALSTOM Power Service GmbH in Deutschland.

Die ALSTOM Power GmbH ist im März dieses Jahres aus der Zusammenlegung der Einheiten ALSTOM Power Service und ALSTOM Power Systems entstanden. Dieser Schritt steht analog zu den Strukturen in den anderen Geschäftsfeldern des Unternehmens, wo es jeweils nur eine Ländergesellschaft gibt. Für die Mitarbeiter änderte sich durch die Zusammenlegung nichts. Die bisherigen Arbeitsverträge sowie alle Vereinbarungen und individualvertraglichen Zusagen, betrieblichen Regelungen und Vereinbarungen sowie Rentenansprüche bleiben weiterhin und ohne Änderungen gültig.

PM: Alstom

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top