Prinz Joachim von Dänemark wird zur HUSUM WindEnergy erwartet

(WK-intern) – Hochkarätiger Besuch auf der HUSUM WindEnergy 2012

Seine Königliche Hoheit Prinz Joachim und Bundesumweltminister Altmaier besuchen weltgrößte Windenergiemesse

Husum – Die HUSUM WindEnergy erwartet in diesem Jahr ranghohen Besuch: neben Bundesumweltminister Peter Altmaier wird S.K.H. Prinz Joachim von Dänemark zur weltweit größten Windenergiemesse erwartet.

Die Teilnahme Seiner Königlichen Hoheit am 19. September 2012 unterstreicht die langjährige Verbundenheit Husums mit dem Nachbarland Dänemark, dem Partner der ersten Stunde der heute größten Messe der Branche. Der Besuch des Bundesumweltministers zur Messeeröffnung betont die Relevanz der Windkraft für den deutschen Strommarkt. Gäste internationaler Delegationen lassen die HUSUM WindEnergy im internationalen Licht glänzen: von Argentinien über Brasilien bis China sind Delegierte angemeldet. Neben geführten Messerundgängen erwartet die Besucher aus allen fünf Kontinenten zahlreiche Side-Events der HUSUM WindEnergy. Von der feierlichen Eröffnung am ersten Messetag bis hin zum exklusiven Windmasters Dinner im Schloss vor Husum – die Messe bietet ihren nationalen und internationalen Gästen und Ausstellern einen gelungenen Event-Mix rund um das Thema Windenergie.

Der Besuch des Sohns von Königin Margrethe II. von Dänemark betont die geschichtsträchtige Verbindung der nordfriesischen Hafenstadt Husum mit dem nordischen Nachbarland. Vor über zwei Jahrzehnten waren dänische Unternehmen die zentrale Triebfeder die die Windenergie in Norddeutschland beflügelten und zugleich die Entstehung der HUSUM WindEnergy forcierten. Seine Königliche Hoheit freut sich über diese energievolle Verbindung: „Als Bewohner des deutsch-dänischen Grenzlandes habe ich mit Interesse die reißende Entwicklung verfolgt, in der sich die Windkraft hier wie anderswo als Energiequelle befindet. Die vielen Windmühlen leisten einen steigenden Beitrag zur Stromproduktion in Dänemark und Deutschland. Das Interesse dafür und der Wunsch danach, diese Entwicklung zu fördern, gehören zu den vielen Dingen, die unsere beiden Länder miteinander verbinden. Ich freue mich deshalb darauf, die HUSUM WindEnergy 2012 zu besuchen und hier einen frischen Eindruck der jüngsten technologischen Entwicklung auf diesem Feld zu gewinnen“. Zugleich unterstreicht der Besuch von Bundesumweltminister Peter Altmaier die große Bedeutung der Windenergie im Mix der Erneuerbaren Energien, aber auch deren Bedeutung als Wirtschaftszweig und Innovationstreiber am Standort Deutschland. Bundesumweltminister Altmaier wird am 18. September als Redner bei der Eröffnungsveranstaltung auftreten.

Gäste aus allen Windrichtungen
Der Husumer Bürgermeister Uwe Schmitz freut sich über die hochkarätigen Gäste: „Die Stadt Husum fühlt sich geehrt und ist stolz darauf, fünf Tage lang die Welthauptstadt der Windenergie sein zu dürfen. Wir freuen uns auf die zahlreichen internationalen Gäste, die durch ihren Besuch dokumentieren, dass das Konzept der HUSUM WindEnergy und die Authentizität Husums und der Region in Bezug auf regenerative Energien gut und glaubwürdig sind. Mit unserem Nachbarland Dänemark verbindet uns nicht nur die Geschichte, sondern auch die Tatsache, dass wir einen gemeinsamen Wirtschaftsraum bilden.“ Von Frankreich über Japan bis hin zu Brasilien werden in diesem Jahr über hundert Gäste aus internationalen Delegationen zur Messe erwartet. Neben dem Besuch der Messe und des Kongresses ermöglichen diverse Side-Events nationalen und internationalen Besuchern die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu vertiefen. Auftakt der messebegleiteten Veranstaltungen bietet bereits am Vortag der Messe die 1. HUSUM WindEnergy Golf Trophy, bei der am 17. September direkt vom Messegelände abgeschlagen wird. Neben der feierlichen Eröffnungsveranstaltung am 18. September heißt die Messe Aussteller und Besucher mit weiteren Events wie dem traditionellen Rathausempfang, dem exklusiven Windmasters Dinner im Schloss vor Husum, der Verleihung des Windallianz Technologie Awards, dem 11. windcommunity treffen oder dem legendären Windwanderer Festival willkommen.

Über die HUSUM WindEnergy
Alle zwei Jahre findet in der nordfriesischen Kreisstadt Husum die HUSUM WindEnergy, die internationale Leitmesse der Windenergie-Branche, statt. Dieses Jahr erwartet die Messe 1.200 Aussteller und 36.000 Fachbesucher aus rund 90 Ländern auf ihrem 58.000 Quadratmeter großen Ausstellungsgelände. Erstmals wurde die Messe 1989 durchgeführt und gilt als Wiege aller Windmessen. Der Spirit dieser Anfangszeit lebt zur HUSUM WindEnergy neu auf und macht sie zum charakterstarken und einzigartigen Branchenevent.Die Messe Husum & Congress ist Veranstalter der HUSUM WindEnergy und finanziert sich als Kommanditgesellschaft ausschließlich aus privaten Mitteln.

PM: Pressestelle HUSUM WindEnergy
Catherine Diethelm
Paulsenplatz 6
22767 Hamburg
Germany
Tel. +49 (0)40 43 2719 – 49
Fax +49040 43 2719 – 56
c.diethelm@lottmann-pr.de
www.lottmann-pr.de
www.husumwindenergy.com

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top