Neuer Termin für die NORTEC – Position im Norden wird weiter ausgebaut

(WK-intern) – Hamburg – Die NORTEC baut ihre Position als Norddeutschlands wichtigster Treffpunkt der Entscheider und Experten des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus weiter aus und optimiert ihren Termin im Januar.

Statt von Mittwoch bis Samstag findet die Fachmesse für Produktion im Norden im Januar 2014 von Dienstag bis Freitag statt.

Der neue Termin wurde auf den 21. bis 24. Januar 2014 festgelegt.

„Die NORTEC ist die erste Fachmesse im Jahr und ist damit ein aussagekräftiges Stimmungsbarometer für den Maschinen- und Anlagenbau, eine der Schlüsselbranchen der deutschen Wirtschaft. Der neue Termin ist in Absprache mit der Industrie entstanden und stärkt die NORTEC als Norddeutschlands Nummer 1 noch weiter. Für 2014 planen wir insbesondere mit den Schwerpunkten Automatisierung, Laser, Simulation und Elektronik weiteres Wachstum“, sagt Lars Reeder, Vorsitzender NORTEC Beirat und Vorstand im VDMA Landesverband Nord.

Rund 400 Aussteller präsentierten auf der NORTEC 2012  ihre Produkte und Dienstleistungen, mehr als 10.000 Fachbesucher wurden registriert. Bereits während der NORTEC 2012 haben zahlreiche Aussteller ihre Teilnahme für 2014 bereits gebucht. Die NORTEC findet 2014 zum 14. Mal in Hamburg statt. Sie bildet die ganze Welt der industriellen Produktion ab. Neue Technologien in der zerspanenden und nichtzerspanenden Metallbe- und -verarbeitung, Automation und Elektronik stehen im Mittelpunkt. Hersteller von Maschinen und Anlagen, Werkzeugen und Messtechnik stellen ihre Produkte aus, Zulieferer und Auftragsfertiger bieten ihre Leistungen an. Anbieter zu den vor- und nachgelagerten Stationen der Wertschöpfungskette wie Konstruktion, Berechnung und Simulation,  Steuerung, IT, Logistik sowie Qualitätskontrolle und Service runden das Spektrum ab.

PM: Esther Scholz
Tel.: 040 3569 2453
Fax: 040 3569 2449
E-Mail: esther.scholz@hamburg-messe.de

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top