Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz fördert Engagement für die Umwelt

(WK-news) – Goldpartner des deutschen Umwelt- und Medienpreises „Clean Tech Media Award 2012“

CEO Boris Schucht Juror und Laudator der Kategorie „Energie“

Berlin – Der Strom-Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz fördert das Engagement für die Umwelt und eine nachhaltige Energieversorgung.

Das Unternehmen un-terstützt deshalb als Goldpartner den deutschen Umwelt- und Medienpreis „Clean Tech Media Award 2012“, der am Freitag, den 7. September in Berlin verliehen wird. Boris Schucht, Vorsitzender der Geschäftsführung von 50Hertz ist Juror und Laudator der Kategorie „Energie“.

Ziel der Veranstaltung unter Schirmherrschaft von Dr. Peter Ramsauer, Bun-desminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ist es, den Einsatz von Um-welttechnologien zu fördern und im Rahmen der Preisverleihung eine Plattform zum Ideenaustausch zu schaffen. Mehr als 1.000 Entscheider deutscher Unter-nehmen, Politiker, Kulturschaffende sowie Vertreter aus der Wissenschaft sind bereits als Gäste bestätigt.

50Hertz sorgt im Norden und Osten Deutschlands für die sichere Stromversor-gung von mehr als 18 Millionen Menschen in Deutschland – 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag. Das Unternehmen treibt mit Nachdruck neue Lösungen für eine klimafreundliche, sichere und wirtschaftliche Energieversorgung voran. Das verbindet 50Hertz mit dem Clean Tech Media Award.

50Hertz sorgt mit knapp 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den Betrieb und den Aus-bau des Übertragungsnetzes. Darüber hinaus ist das Unternehmen für die Führung des elektrischen Gesamtsystems auf den Gebieten der Bundesländer Berlin, Brandenburg, Ham-burg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verantwortlich. Als Übertragungsnetzbetreiber im Herzen Europas steht 50Hertz für die sichere Integration der erneuerbaren Energien, die Entwicklung des europäischen Strommarktes und den Erhalt eines hohen Versorgungssicherheitsstandards. Anteilseigner sind seit 2010 der belgische Netzbetreiber Elia (60 Prozent) sowie der australische Infrastrukturfonds IFM (40 Prozent). Als europäischer Übertragungsnetzbetreiber ist 50Hertz Teil der Elia Gruppe und Mitglied im europäischen Verband ENTSO-E.

PM: 50Hertz

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top