Fachseminar des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg und der ForWind-Academy

(WK-intern) – Erstes gemeinsames Fachseminar des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg und der ForWind-Academy.

Netzintegration der Erneuerbaren Energien im Fokus.

Oldenburg/Hamburg – 50 % des Bruttostroms in Deutschland soll bis 2030 aus erneuerbaren Energien stammen – ein ambitioniertes Ziel, das nur durch eine effizientere Integration im Stromnetz und den Ausbau leistungsfähiger und gleichzeitig intelligenterer Stromnetze erreicht werden kann.

Die erneuerbaren Energien stellen zukünftige Netzinfrastrukturen und Marktmechanismen vor große Herausforderungen, u.a. durch eine wachsende Anzahl dezentraler Erzeugungseinheiten sowie die Zunahme der schwankenden Netzeinspeisung.
Aufgefangen werden können diese Schwankungen durch intelligente Netze und Steuerung. Diese sollen zukünftig die beteiligten Akteure des Energiesystems, von Erzeugung über Transport, Speicherung und Verteilung bis hin zum Verbrauch, kommunikativ untereinander vernetzen.

Um Projektierern und Mitarbeitern von Planungsbüros, Betreibern, Geschäftsführern und Mitarbeitern von Energieversorgern sowie aus dem Energiehandel das komplexe Thema Netzintegration näher zu bringen, veranstalten die Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH und die ForWind Academy ihr erstes gemeinsames Seminar zum Thema „Netzintegration der Erneuerbaren Energien“ am 24. und 25. Oktober 2012 in Hamburg-Altona.

Über Grundlagen sowie aktuelle Problemstellungen in Bezug auf die Integration Erneuerbarer Energien ins Netz spricht Prof. Dr.-Ing. Detlef Schulz, Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg. Berichte aus der Praxis liefern Steffen Schostan, REpower Systems SE, und Prof. Dr.-Ing. Martin Kaltschmitt, Technische Universität Hamburg-Harburg. Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern fundierte und aktuelle Kenntnisse rund um die Netzintegration Erneuerbarer Energien zu vermitteln. Auf der Themenliste stehen u.a.: Netzeinspeisung, Generatortypen, Spannungs- Blindleistungs-Regelung sowie die räumliche Verteilung von erneuerbaren Energien.

Die ForWind-Academy und die Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH (EEHC GmbH) starten mit diesem Fachseminar ihre gemeinsame Kooperation.

PM: Katharina Segelken
Leitung & Koordination ForWind-Academy
Tel: 0441-798 5088
katharina.segelken@forwind-academy.com

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top