Umwelt- und Medienpreises: Clean Tech Media Award bietet car2go am 07. September in Berlin

(WK-intern) – „EINSTEIGEN BITTE“ – MIT CAR2GO ZUM GRÜNEN TEPPICH

CARSHARING-ANBIETER STELLT SHUTTLE DER SPARSAMEN ART FÜR PROMINENZ BEIM CLEAN TECH MEDIA AWARD

Den VIP-Gästen des größten deutschen Umwelt- und Medienpreises Clean Tech Media Award bietet car2go am 07. September in Berlin ein neuartiges und nachhaltiges Mobilitätserlebnis.

2010 wurde das Car-Sharing-Konzept von car2go selbst mit dem Clean Tech Media Award ausgezeichnet und verzeichnet seither rasant steigende Nutzerzahlen.

In diesem Jahr wird die car2go-Flotte Prominente wie Christiane Paul, Hannes Jaenicke und Sabine Christiansen zum „grünen Teppich“ chauffieren.

Berlin – Ein stärkeres Bewusstsein für den Klimaschutz und der Bedeutungswandel des eigenen Autos als Statussymbol in der Gesellschaft ebnen den Weg für die Verbreitung alternativer Mobilitätsmodelle. So beispielsweise für den umweltfreundlichen Carsharing-Anbieter car2go. Dieser wurde bereits 2010 mit dem Clean Tech Media Award in der Kategorie Mobilität ausgezeichnet.

Heute prägt car2go nicht nur das Bild der Zentren deutscher Großstädte, wie Berlin, Hamburg oder Köln, sondern ist inzwischen international auf den Straßen Europas und Amerikas präsent, so beispielsweise in Wien, Toronto, Miami und Washington DC. Die letzten zwei Jahre bescherten car2go ein beachtliches Wachstum. Geschäftsführer Robert Henrich ist froh zu sehen, dass das Konzept aufgeht: „Mittlerweile gibt es car2go in 15 Städten, wir haben mehr als 5.000 Fahrzeuge, die von mehr als 150.000 Kunden genutzt werden und wir wachsen weiter.“ car2go setzt auch verstärkt auf Elektromobilität. Rund 12 Prozent der car2go-Flotte fährt bereits batteriebetrieben, in Amsterdam und San Diego werden ausschließlich Elektrofahrzeuge angeboten. Zukünftig werden die Elektro-Smarts auch durch die Straßen Stuttgarts und Berlins leise und CO2-sparend rollen. „2010 den Clean Tech Media Award zu gewinnen war für uns von besonderer Bedeutung, weshalb es uns außerordentlich freut 2012 die Veranstaltung als Partner zu unterstützen“, sagt Robert Henrich. Mit 40 car2go-Fahrzeugen werden die prominenten Bühnengäste wie Christiane Paul, Hannes Jaenicke, Kai Wiesinger, Nora Tschirner, Nina Eichinger, Ralf Bauer, Sabine Christiansen, Michael Ballhaus, Mariella Ahrens, Thomas Anders oder Ursula Karven am Galaabend bis an den grünen Teppich der Preisverleihung gefahren.

Die vielen prominenten Botschafter und Gäste des Clean Tech Media Award fungieren als Vorbilder und Multiplikatoren in Sachen Umweltengagement. „Es gibt so viele tolle Innovationen für den Umwelt- und Klimaschutz, aber ein Großteil davon findet leider den Weg in die Öffentlichkeit nicht. Der Clean Tech Media Award setzt genau hier an: Er würdigt auf prominenter Bühne die spannendsten und nachhaltigsten Ideen Deutschlands, zeigt, wie viel bereits kleine Veränderungen in unserem Alltag zum Umwelt und Klimaschutz beitragen können und schafft Begeisterung für innovative Technologien“, so TV-Moderator Jan Hahn, der neben Ruth Moschner die diesjährige Preisverleihung moderieren wird. Zu einer dieser Ideen gehört ohne Zweifel auch car2go.

Unabhängig von der Tageszeit kann ein car2go gemietet werden. Das Tanken bzw. Aufladen, Waschen und Warten ist dabei Sache des Carsharing-Anbieters. Die effizientere Nutzung des Verkehrsvolumens kommt sowohl der Stadt, der Umwelt sowie dem Einzelnen zugute, indem Staus vermieden werden. Da Autos statistisch gesehen die meiste Zeit des Tages nicht gebraucht werden, weil die Fahrer sich Tätigkeiten wie arbeiten, einkaufen oder dem Schlaf widmen, ist Carsharing die logische Folgerung. Die Fahrzeuge des car2go-Fuhrparks verfügen über effiziente und umweltverträgliche Motoren sowie eine Start-Stopp-Automatik, was
sie besonders nachhaltig macht. Mit diesem ganzheitlich nachhaltigen Konzept, das fortwährend überarbeitet wird, setzt car2go auf kreative Art alternative Umwelttechnologien ein, denen der Clean Tech Media Award eine Plattform und ein Sprungbrett bieten kann.

„Dass car2go in diesem Jahr wieder beim Clean Tech Media Award dabei ist und wir damit unseren VIP Gästen einen nachhaltigen Shuttle Service zur Verfügung stellen können, passt perfekt in unser Konzept“, freut sich auch Marco Voigt, Initiator des Umwelt und Medienpreises. „Im Stadtverkehr sind derzeit immense Veränderungen zu beobachten. In diesem Prozess wird car2go zu einem wichtigen Teil eines zukunftsfähigen Mobilitätskonzeptes. Allein ihre bisherige Entwicklung war toll mit anzusehen.“ Seit fünf Jahren wird der Clean Tech Media Award von der Clean Tech Media GmbH & Co. KG mit dem Ziel veranstaltet, ökologisches und ökonomisches Engagement und den Einsatz von alternativen Umwelttechnologien zu fördern. Der Award ist weltweit einzigartig und die beiden Veranstalter Marco Voigt und Sven Krüger setzen sich seit Jahren mit viel Enthusiasmus dafür ein. Unter der Schirmherrschaft von Herrn Dr. Peter Ramsauer, MdB, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung wird der „grüne Teppich“ in diesem Jahr im Berliner Tempodrom ausgerollt, um die 1.000 geladenen Gäste, darunter Prominente als auch Vorstände, Geschäftsführer und Nachhaltigkeitsexperten deutscher Unternehmen, zu dieser außergewöhnlichen Gala zu begrüßen.

PM: Marie Weber
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Clean Tech Media Award Münzstraße 15  //  10178 Berlin
Phone +49 30 240 87 82.10  //  Fax +49 30 240 87 82.12
weber@cleantech-award.de

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top