NEW startet Pilotprojekt- intelligente Netze für Erkelenz

Netzausbau / Foto: HB
Netzausbau / Foto: HB
(WK-news)Wenn die Energiewende gelingen soll, müssen die Stromnetze in den kommenden Jahren ausgebaut werden – und das auf allen Ebenen. Für Betreiber der örtlichen Mittel- und Niederspannungsnetze wie die NEW Netz führt die Energiewende zu einer zusätzlichen Belastung der Netze.

Foto: Hermann Betken

Denn die Einspeisung von Windkraft und Sonnenenergie unterliegt starken natürlichen Schwankungen. Diese Schwankungen führen dazu, dass künftig die Anforderungen an die Steuerung und Regelung der Netze deutlich steigen werden. Mit einem Wort: Die Netze müssen „intelligenter“ werden.

Die NEW Netz GmbH startet deshalb im Herbst 2012 ein Pilotprojekt in Erkelenz-Katzem, um die sogenannte Powerline-Technik in ihrem Stromnetz zu testen. Die Powerline-Technik macht es möglich, das Stromnetz als Datenübertragungskabel zu nutzen, um Daten spezieller („intelligenter“) Zähler zu übertragen. In der Erprobungsphase stattet die NEW rund 100 Haushalte mit diesen Zählern aus. Der Einsatz der Powerline-Technik ermöglicht, dass die Messdaten der Zähler verschlüsselt und sicher übertragen werden können.

Die Wahl der NEW für das Pilotprojekt fiel auf Katzem, weil die dortigen Netzverhältnisse als exemplarisch gelten. Jeder teilnehmende Haushalt kann die Daten des eigenen Zählers über ein zu diesem Zweck eingerichtetes Internetportal einsehen. So lässt sich der Stromverbrauch jederzeit zu Hause am eigenen PC beobachten und Energie gezielt einsparen. An Dritte werden diese Daten selbstverständlich nicht weitergegeben. Die NEW Netz schreibt alle Kunden in Erkelenz-Katzem an, um über das Projekt zu informieren. Alle teilnehmenden Haushalte erhalten ein Stromverbrauchs-Messgerät als Geschenk.

Powerline-Technik: Nachrichtenübermittlung über Stromleitungen
Bei der Powerline-Technik handelt es sich um ein System zur Nachrichten-übermittlung über Stromleitungen. Mit einer speziellen Modulationstechnik werden – zusätzlich zum Wechselstrom der Stromversorgung – Nachrichten-signale über die Stromleitung gesendet. So können Stromleitungen gleich-zeitig als Datenübermittlungswege genutzt werden. Diese Technik wird beispielsweise beim Babyphone oder für Datenübermittlungen innerhalb der Hausinstallation bereits seit vielen Jahren eingesetzt.

Intelligente Stromnetze unterstützen die Energiewende
Intelligente Stromnetze nutzen auch dem Verbraucher, weil sie besser ausgelastet werden können als herkömmliche Netze und die Einspeisung von Sonnen- und Windenergie erleichtern und fördern. Dies ist eine wichtige Grundlage für die Energiewende. Mit den Erkenntnissen aus dem Pilotversuch wird die NEW die Energiewende aktiv unterstützen.

Die NEW Netz GmbH ist eine Tochtergesellschaft der NEW AG und betreibt die Stromnetze unter anderem im Kreis Heinsberg, in Mönchengladbach und Viersen. Aus den Netzen des Unternehmens werden rund 370.000 Haushalte mit Strom versorgt.

Niederrheinsuche; c/o NEW Viersen GmbH
Rektoratstr. 18
41747 Viersen
Tel.: 0 21 62/371-0
Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top