Nordex unterzeichnet Rahmenvertrag über bis zu 111 Großturbinen

Rahmenvertrag über bis zu 111 Großturbinen mit Vermögensverwaltung aus Finnland unterzeichnet
Rahmenvertrag über bis zu 111 Großturbinen mit Vermögensverwaltung aus Finnland unterzeichnet

(WK-intern) – Nordex expandiert weiter in Nordeuropa

Rahmenvertrag über bis zu 111 Großturbinen mit Vermögensverwaltung aus Finnland unterzeichnet.

Hamburg – Nordex hat mit der finnischen Vermögensverwaltung Taaleritehdas einen Rahmenvertrag über die Lieferung und Errichtung von bis zu 111 Großturbinen der 2,5-MW-Baureihe geschlossen.

Die Anlagen sind für unterschiedliche Windparks geplant, die ab 2013 in Mittel- und Südfinnland errichtet werden sollen. Das Projektvolumen von rund 260 MW übersteigt die bislang in Finnland installierte Windkapazität deutlich. Damit ist es Nordex nach knapp einjähriger Präsenz im neuen Markt Finnland geglückt, einen der größten Rahmenverträge seiner Geschichte abzuschliessen.

Die Finanzierung der Projekte ist zu großen Teilen durch das Eigenkapital gesichert, dass Taaleritehdas mit einem Publikumsfonds eingeworben hat. Rund 200 private Investoren haben sich an dem Fonds beteiligt.

Ausschlaggebend bei der Auswahl von Nordex war die erfolgreiche Projektumsetzung, die Nordex schon in zahlreichen anspruchsvollen Projekten in Skandinavien unter Beweis gestellt hat, sowie das Produktprogramm im Schwachwindbereich. So verfügt Nordex mit der N117 über eine der effizientesten Binnenland-Turbinen, die das Unternehmen auf bis zu 141 Meter hohen Türmen anbietet. „Zudem stößt unser Anti-Icing-System in Skandinavien auf hohes Interesse, da es den Energieertrag in diesen Kälteregionen um bis zu zehn Prozent verbessern kann. Dieser Auftrag ist ein wichtiges Referenzprojekt für unseren nachhaltigen Erfolg im Potenzialmarkt Finnland“, so Nordex-Vorstand Lars Bondo Krogsgaard.

PM: NORDEX

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top