Innotech Solar erhält Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement Zertifikate

Innotech Solar Managementsystem erfolgreich zertifiziert
Innotech Solar Managementsystem erfolgreich zertifiziert

(WK-intern) – Innotech Solar Managementsystem erfolgreich zertifiziert

Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement erhalten ISO und OHSAS Zertifikate

München – Der Modulhersteller Innotech Solar erhält drei wichtige Zertifikate: ISO 9001 für sein Qualitätsmanagement, ISO 14001 für das Umweltmanagement und OHSAS 18001 für das Arbeitsschutzmanagement.

Die Zertifizierungen sind Teil der permanenten Optimierung der Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstandards des norwegischen Unternehmens mit Produktionsstätten in Halle an der Saale, Norwegen und Schweden.

„Das besondere Geschäftsmodell von Innotech Solar verbindet Kundenorientierung mit der material- und energiesparenden Veredelung von Solarzellen und der Herstellung von Solarmodulen. Dafür setzen wir sowohl auf Zell- als auch auf Modulebene mehrstufige Prüf- und Optimierungsprozesse ein. Mit ihrer Hilfe sichern wir unsere Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsstandards und entwickeln sie permanent weiter. Mit der erfolgreichen Zertifizierung durch den TÜV Rheinland hat ein unabhängiger Dritter die Funktionsfähigkeit unseres integrierten Managementsystems bestätigt. Das sehen wir als Beleg für unser Engagement und freuen uns sehr darüber“, so Jörg Wiesner, Head of Quality bei Innotech Solar.

Neben der Zertifizierung des integrierten Managementsystems hat Innotech Solar auch seine Zellen und Module unterschiedlichen Tests unabhängiger Gutachter wie Photovoltaik Institut, Fraunhofer Institut und Max-Planck Institut unterzogen. ITS Module sind nach den  Industriestandards IEC 61215 und IEC 61730 zertifiziert. Zusätzlich liegen Zertifikate über den britischen Standard MCS sowie Ammoniak- und Salznebelbeständigkeit vor.

Innotech Solar betreibt als einziger PV-Modulhersteller eine aktive Hot-Spot-Vorbeugung durch ein zweifaches Wärmebild jeder Zelle vor und nach dem Optimierungsprozess. Darüber hinaus werden regelmäßige Qualitätskontrollen der laufenden Zell- und Modulproduktion und Langzeittests durchgeführt.

Über Innotech Solar
Das norwegische Unternehmen ist ein internationaler Anbieter von PV-Modulen. Innotech Solar hat sich auf die Analyse und Optimierung von Solarzellen spezialisiert und setzt dafür Industrieverfahren ein, die eigene Forschungsteams entwickeln. Die erste Produktionslinie befindet sich in Narvik, Norwegen, wo das Mutterunternehmen seinen Sitz hat. Seit Juni 2011 werden auch in Halle an der Saale in einem neuen Werk Zellen optimiert. In einer ehemaligen REC-Solarfabrik im schwedischen Glava, einer der modernsten Produktionsstätten Europas mit vollautomatisierten Produktionsstraßen, stellt das Unternehmen seine Module her. Die Produktionskapazität liegt bei rund 160 MWp. Vertrieben werden die verschiedenen Modulreihen über Niederlassungen in München, Kalifornien und Shanghai.

Pressekontakt
Sunbeam Communications
German Lewizki
https://www.innotechsolar.com
Innotech Solar
press@sunbeam-communications.com

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top