Getriebeendschalter speziell nach den Bedürfnissen der Windkraftbranche konstruiert

Getriebeendschalter FRM
Getriebeendschalter FRM

(WK-intern) – B-COMMAND Getriebeendschalter FRM für Yaw und Pitch

Der Windanlagenzulieferer B-COMMAND GmbH mit Sitz in Hamburg ist Spezialist für Getriebeendschalter in Windkraftanlagen.

Nach langer Entwicklungsdauer wurde bereits 2009 der eigens für die Anforderungen in der Branche entwickelte Getriebeendschalter FRM präsentiert.

Als erster Getriebeendschalter, der speziell nach den Bedürfnissen der Windkraftbranche konstruiert wurde, galt das besondere Interesse der robusten Auslegung, genauer Positionserfassung und hoher Lebensdauer. Sämtliche Teile erfüllen die Anforderung nach -40°C Betriebstemperatur und als erster Hersteller sind auch alle verfügbaren Messritzel mit speziellen Beimengungen im Kunststoff in der Lage, diese extrem niedrigen Arbeitstemperaturen zu bewältigen.

Der Getriebeendschalter FRM ist mit 2 bis 10 mechanischen Schaltkontakten erhältlich, wobei üblicherweise 4 Schaltkontakte für die Vor- und Endabschaltung genutzt werden. Unterschiedliche Kontaktarten und insgesamt 10 verschiedene Nockenformen ermöglichen die genaue Anpassung an die Bedürfnisse der Kunden.

Zusätzlich zu den mechanischen Schaltkontakten können eine Vielzahl unterschiedlicher elektronischer Positionsmesssysteme montiert werden. Vom einfachen Potentiometer bis hin zum redundanten Absolutwert-Drehgebern mit verschiedenen Schnittstellen ist alles möglich. Der Getriebeendschalter FRM dient dabei als offene Plattform für die Drehgeber und ermöglicht neben der Endlagenbegrenzung auch die genaue Positionserfassung in einem Gerät.

Die Anforderungen der neuen Maschinenrichtlinie und der GL2010 erfordern den Nachweis der Zuverlässigkeit der in der Sicherheitskette relevanten Sensoren. B-COMMAND erfüllt mit dem Getriebeendschalter FRM problemlos das geforderte Performance Level D.

B-COMMAND ist als Systemanbieter in der Lage, den Getriebeendschalter zusammen mit Messritzel, montiertem Drehgeber und Kabel- oder Steckerlösungen zu liefern. Auch die Voreinstellung der Nocken kann realisiert werden. Durch diese Plug and Play Lösungen werden Fehlerquellen bei der Montage ausgeschlossen und die Montagedauer verkürzt.

Getriebeendschalter von B-COMMAND stellen täglich in allen Teilen der Erde unter den schwierigsten Bedingungen ihre Zuverlässigkeit unter Beweis.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.b-command.com.

PM: Jan Schwonbeck, B.A.
Marketingleitung
E-Mail:  schwonbeck@b-command.de
Internet:  www.b-command.com

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top