DNR: Ein beschämendes Versagen ist das Ergebnis des Rio+20 Gipfels

(WK-news) – „Ein beschämendes Versagen“ nennt der Vizepräsident des DNR, Hardy Vogtmann, das bisherige Ergebnis des Rio+20 Gipfels.

Noch vor der offiziellen Eröffnung der UN-Konferenz für nachhaltige Entwicklung war ein Entwurf der Abschlusserklärung „Die Zukunft, die wir wollen“ vorgelegt worden, dessen Inhalt sehr vage bleibt.

Fortschritte erreichten die Verhandlungsführer beim UN-Umweltprogramm UNEP, das in Zukunft von allen Mitgliedsländern getragen werden soll.

Die EU konnte sich aber nicht mit der Forderung nach einer Weltumweltorganisation durchsetzen. Die UN-Kommission für nachhaltige Entwicklung (CSD) wird in ein politisches Expertengremium umgewandelt, das die Fortschritte nicht mehr nur an der Wirtschaftsleistung messen soll. Die „Ziele für die nachhaltige Entwicklung“, potenzielle Nachfolger der Millennium Entwicklungsziele, sollen bis 2015 von einem Ausschuss der UN-Vollversammlung verhandelt werden – und nicht in Rio.

Zwar halten die Staaten an dem Entwurf nach an bisherigen Umweltzielen wie der Zwei-Grad-Grenze bis 2100 und dem Schutz der Artenvielfalt fest, neue Ziele wurden aber nicht genannt. Vogtmann nannte den Entwurf darum auch „noch enttäuschender als ohnehin erwartet“. Der Vorsitzende des BUND, Hubert Weiger, forderte die Staats- und Regierungschefs auf, die derzeit vorliegende Erklärung abzulehnen, da sie die uneingeschränkte Ausbeutung der Ressourcen, die Fortsetzung der Naturzerstörung und extreme soziale Ungleichheit bedeute. Sie sei das Gegenteil dessen, „was Rio+20 eigentlich bewirken sollte.“

EU-Umweltkommissar Janez Potočnik begrüßte dagegen die Abschlusserklärung, auch wenn einige Vorschläge der EU nicht berücksichtigt worden seien. Die Welt habe jedoch gezeigt, dass „wir in Richtung nachhaltige Entwicklung gehen müssen, und Green Economy ist ein zentraler Pfad um dies zu erreichen“. Auch Bundesumweltminister Peter Altmaier zeigte sich zufrieden und nannte das Papier ein „gutes Ergebnis“.

Das Treffen der Staats- und Regierungschefs dauert offiziell bis morgen abend. [cs]


Entwurf der Abschlusserklärung (PDF, engl.)

Pressemitteilung DNR

Pressemitteilung BUND

Offizielle Gipfelseite Rio+20

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top