Mannheimer MVV Energie setzt weiter auf Windenergie an Land

Bürgerwindpark / Foto: HB
Bürgerwindpark / Foto: HB

(WK-news) – Mannheim – Mannheimer Energieunternehmen sieht gerade in Süddeutschland noch großes Potenzial – 4. Windbranchentag in Stuttgart

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie sieht im weiteren Ausbau der Windenergie an Land einen wichtigen Beitrag zur ökologischen Umgestaltung der Energieversorgung.

Auf dem 4. Windbranchentag Baden-Württemberg des Bundesverbandes Windenergie hob Dr. Werner Dub, Mitglied des Vorstand der MVV Energie, am heutigen Freitag in Stuttgart hervor, dass es sich dabei “um eine erprobte und wirtschaftlich günstige erneuerbare Technologie handelt, bei der Deutschland inzwischen seine Spitzenstellung als Europas größter Windmarkt einnimmt”.

Gleichzeitig verfüge Deutschland insgesamt und insbesondere Süddeutschland in Zukunft noch über ein großes Ausbaupotenzial. Dr. Dub: “Ein Ausbau im Süden könnte die Winderzeugung in Deutschland regional ausgewogener verstetigen und hätte damit auch positive Effekte auf das gesamte Energiesystem.”

Zu einem erfolgreichen Windausbau gehört nach Ansicht des MVV-Vorstandsmitglieds auch die Entwicklung innovativer Beteiligungsmodelle, wie kommunale und regionale Partnerschaften und bürgerschaftliche Beteiligungen. Partizipation steigere die Akzeptanz einer dezentralen Energiewirtschaft. Dies sei zugleich eine wichtige Voraussetzung zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende.

Das Mannheimer Energieunternehmen bietet interessierten Partnern dabei nicht nur Entwicklung, Bau und Betrieb von Windparkprojekten aus einer Hand, sondern auch Dienstleistungen rund um die Vermarktung des in erneuerbaren Erzeugungsanlagen produzierten Stroms.

PM: MVV-Energie

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top