Mehr als 20 Feste in zahlreichen Bundesländern Österreichs zum Tag des Windes

Windriesen / Foto: HB
Windriesen / Foto: HB

(WK-news) – Von der Radtour durch Windparks über eine Foto-Ausstellung bis zu Windparkfesten wird rund um den 15. Juni im Burgenland, in Kärnten, in Nieder- und Oberösterreich, in der Steiermark und in Wien die saubere und umweltfreundliche Kraft des Windes gefeiert

Tag des Windes:
Rund um den 15. Juni wird seit 2006 der „Tag des Windes“ in Österreich und seit 2009 auch international als „Global Wind Day“ gefeiert, um den Wandel im Energiebereich zu feiern. Spaß mit Freunden und der Familie steht im Vordergrund. Die IG Windkraft organisiert den österreichischen Tag des Windes. Erstmals gibt es zum Tag des Windes bei ausgewählten Veranstaltungen die weltweit erste Windrad-Schokolade. Und auch der ästhetische Wert der Windkraft wurde mit einem erfolgreichen Foto-Wettbewerb unter Beweis gestellt.
In diesem Jahr gibt es eine Rekordanzahl an Veranstaltungen in allen Bundesländern, in denen die Windenergie genutzt wird. Hier finden Sie eine nach Bundesländern gegliederte Übersicht:

Ein Event im Burgenland
– Am Sonntag, 17. Juni 2012 veranstaltet die Austrian Wind Power ein Windfest im Windpark Weiden am Neusiedler See.

Dauerausstellung in Kärnten
– Zwischen 12. Juni und 30. September 2012 gibt es eine Dauerausstellung zur Nutzung der Windkraft unter dem Titel: „DON QUIJOTE- WIND -WOGEN- WIRKEN“ auf der Burg Hochosterwitz in Launsdorf.

12 Events in Niederösterreich
– Am Sonntag, 10. Juni 2012, eröffnet die Öko-Energie Wolkersdorf den Windpark Schrick II.

– Am Sonntag, 10. Juni organisiert die NÖ Radlobby eine Weinviertel WindRADtour über den Eurovelo9 Radweg.
– Am Freitag, 15. Juni feiert die evn naturkraft ein Windfest in Markgrafneusiedl mit Kinderprogramm.

– Am Samstag, 16. Juni 2012, findet ab 18 Uhr vom Verein WAVE die Sonnwendfeier in St. Pölten-Stattersdorf statt – inklusive Kinderprogramm.

– Am Sonntag, 16. September 2012, findet im Windpark Trautmannsdorf ein Windfest der Raiffeisen Energy & Environment statt.

– Am Samstag, 16. Juni 2012, gibt es ein Windfest der Windkraft Simonsfeld im Windpark Kreuzstetten mit Kinderprogramm.

– Am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Juni 2012, kann das Windrad der BWCC in Lichtenegg in der Buckligen Welt kostenlos bestiegen werden.

– Am Freitag, 22. Juni 2012, lädt die WEB Windenergie zum Baustellentag des Windparks in Dürnkrut.

– Am Dienstag, 26. Juni 2012 findet in St. Pölten-Stattersdorf die „Windradl-Action“ für Oberstufen-Klassen statt. Eine gemeinsame Veranstaltung von IG Windkraft, WEB Windenergie und Spark7.

– Die WEB Windenergie AG lädt am 1. und 2. September 2012 zum Tag der offenen Tür in Pfaffenschlag.

Oberösterreich: Wind vs. Atomkraft
In Linz am Taubenmarkt gibt es am Donnerstag, 14. Juni, von „atomstopp_atomkraftfrei leben!“ einen Infostand zur Windkraft und gegen Atomkraft.

Steiermark
– Im Windpark Moschkogel feiert am Samstag, 16. Juni 2012, die Viktor Kaplan Akademie ein Fest mit Kinderprogramm.

– In Mürzzuschlag findet am 6. Juli die Preisverleihung des Windkraft-Fotowettbewerbs statt.

– Laufend wird am Salzstiegl das Windrad für Besucher geöffnet.

Zwei Events in Wien
– Am Donnerstag, 14. Juni, gibt es eine Podiumsdiskussion der oekostrom AG in der Lindengasse 56.

– Vom 22. bis 24. Juni können auf der „Energie-Insel“ am Donauinselfest Papier-Windräder gebastelt werden.

Alle Events auf einen Blick
Detailliertere Informationen zu allen Tag des Windes Veranstaltungen gibt es auf der Homepage: www.tagdeswindes.at

Windkraft in Österreich
Aktuell produzieren in Österreich 663 Windkraftanlagen mit einer Leistung von 1.100 MW Strom für über 600.000 österreichische Haushalte. „Heuer werden Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 300 MW errichtet, womit insgesamt drei Mrd. kWh Strom jährlich produziert werden. Damit wird die Windenergie in Österreich 800.000 Haushalte jährlich mit sauberem Strom versorgen“, so Mag. Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft.
Anfang Juli wird das Ökostromgesetz 2012 in Kraft treten. Dadurch ist eine neue Tarifverordnung für die Einspeisevergütung von Ökostrom erforderlich. „Um den Ausbau nach dem Warteschlangenabbau nicht wieder einbrechen zu lassen, sind nun angemessene Tarife für die Windenergie erforderlich“, bekräftigt Moidl abschließend

DOWNLOADS
Österreich feiert den Tag des Windes 2012.pdf

PM: IG Windkraft

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top