Nordex liefert 19 Großturbinen mit 47,5-MW in die Türkei

Pressebild: Nordex N100
Pressebild: Nordex N100

WK-intern) – Hamburg – Nordex hat sich den Auftrag für die Errichtung eines 47,5-MW-Windparks in der Türkei gesichert.

Für die Boydak Holding baut Nordex jetzt das Projekt „Canta RES“ mit 19 N100/2500-Anlagen.

Der Standort von „Canta RES“ befindet sich östlich der Stadt Çorlu in der Region Trakya im Westen der Türkei.

Dank der Nähe des Windparks zum Marmarameer liegen die mittleren Jahreswindgeschwindigkeiten zwischen 7,5 und 8,5 Meter pro Sekunde. Mit hundert Metern Rotordurchmesser und einer Nabenhöhe von hundert Metern können die speziell für diese Windklasse ausgelegten Anlagen pro Jahr 185 Gigawattstunden saubere Energie produzieren. Noch im laufenden Jahr soll der Windpark an den Kunden übergeben werden.

Die Boydak Holding ist ein führender Mischkonzern in der Türkei, der unter anderem in den Bereichen Möbelindustrie, Heimtextilien, Telekommunikation und Energie tätig ist. Im Bereich Energie will Boydak in der Türkei künftig vermehrt Wasser- und Windkraftwerke betreiben und plant, mittelfristig bis zu 400 MW Windenergiekapazität im Land zu errichten.

PM: NORDEX

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Schreibe einen Kommentar

Top